Gebackener Fisch in Tomatensauce

 
Für 1 Person: 1 mittelgrosse Makrele
   Salz
  1lg rote Peperoni
  1sm Zwiebel
  2 Zehen Knobi
  1tb Öl
  1x 1 cm Scheibe Ingwer
  2tb Tomatenmark
  1ts Zitronensaft
  1c Wasser
 
Beilage:  Reis
   Salat Gurke oder
   Blattsalat



Zubereitung:
Makrele waschen, Haut einschneiden, und mit Salz (nach Geschmack)
einreiben. Danach wird knusprig gebraten und beiseite gelegt.

Peperoni entkernen und mit der Zwiebel und den Knoblauchzehen im Mixer
verhexen.

Das ganze in Öl dünsten. Dazu kommt dann Ingwer, Tomatenmark,
Zitronensaft, Wasser und wenn es schon kocht, lege die Makrele rein,
lass alles ziehen, bis die Sauce dicklich wird.

Als Beilage nimmt man Reis und rohe Salat Gurke in Scheibe, oder auch
rohe Salatblätter als Gemüse.

Zum Trinken gibt es schwarzen Tee oder kaltes klares Wasser.

** From: Sökartini_Sögiono@f2124.n244.z2.fido.sub.org
Date: Thu, 04 Aug 1994

Erfasser: Tini

Datum: 29.08.1994

Stichworte: P1, Indisch, Fischgerichte, Makrelen



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Erbsensuppe mit Griessklösschen
Die Erbsen waschen und abtropfen lassen. In der Zwischenzeit die Zwiebeln abziehen und fein würfeln. In einem mittleren ...
Erbsensuppe mit Kalbsklößchen
Suppengrün putzen. Zuerst in schmale Streifen, dann in möglichst feine Würfel schneiden. Auf 2 oder Automatik-Kochstelle ...
Erbsensuppe mit Klümpchen (Erwessopp met Klindern)
Die Erbsen in die Fleischbrühe geben und garen. Das Ei mit den Gewürzen und dem Mehl zu einem dickflüssigen Teig ver ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe