Gebratene Auberginen

  1 Aubergine (gross)
  4 Knoblauchzehen
  200g Joghurt
  1 Ei
   Paniermehl
   Pfeffer
   Öl



Zubereitung:
Die Knoblauchzehen werden möglichst fein geschnitten und mit dem Joghurt
verrührt. Eventuell noch mit etwas Pfeffer würzen und eine Weile stehen
lassen, damit der Knoblauch gut durchzieht.

Die Aubergine waschen und in Scheiben schneiden. Anschliessend die Scheiben
leicht panieren und mit viel Öl in der Pfanne braten. Da die Aubergine
viel Fett aufsaugt sollte man von Zeit zu Zeit etwas Öl nachgeben. Die
gebratenen Auberginenscheiben werden so aus der Pfanne genommen, dass sie
noch etwas abtropfen können und auf die Teller verteilt. Nun gibt man den
vorbereiteten Knoblauchjoghurt darüber und serviert sofort.

Erfasst und gepostet von a.elvert@hot.gun.de (Achim Elvert)

** From: A.ELVERT@HOT.gun.de (Achim Elvert)
Date: Thu, 28 Apr 1994
Newsgroups: zer.t-netz.essen

Erfasser: Achim

Datum: 18.05.1994

Stichworte: P3, Zer, Vorspeisen, Türkei, Gemüse, Joghurt



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Calamari im Schmortopf
Zwiebeln, Knoblauchzehen, Fenchelknolle und Möhre in kleine Würfel schneiden. Calamari säubern. Öl erhitzen, Calamari da ...
Calamaris in Weisswein
Calamaris abspülen und trockentupfen. Zwiebelwürfel in heissem Fett glasig dünsten. Aufgetauten Spinat und entkernte ...
Calarones a la mexicana (Garnelen mexikanische Art)
Die Zwiebel schälen und hacken. In einer hohen Pfanne die Hälfte Öl erhitzen und die Zwiebel darin andünsten. Den Knobla ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe