Aprikosenparfait

  750g Aprikosen; halbiert
  100g Zucker; (1)
  2dl Wasser
  2 Eiweiss
  1tb Zucker; (2)
  2dl Rahm
 
Garnitur:  Aprikosen
   Zitronenmelisse
 
Aufgeschnappt Von:  Rene Gagnaux



Zubereitung:
Früchte, Zucker und Wasser in einer Pfanne zugedeckt zirka zehn
Minuten köcheln; Flüssigkeit absieben, 1/4 der Aprikosen in
Würfelchen schneiden, restliche Früchte pürieren, kühl stellen.

Die Flüssigkeit wieder in die Pfanne zurückgeben und bis auf 1 1/2 dl
(bei einer Ausgangswassermenge von 2 dl) einkochen. Eiweiss steif
schlagen, Zucker (2) zugeben, kurz weiterschlagen. Die heisse
Flüssigkeit löffelweise unter den Eischnee schlagen. Dann Püree und
Würfelchen sorgfältig daruntermischen. Rahm steifschlagen und
darunterziehen. In die kalte Form füllen, Masse glattstreichen und
während vier bis fünf Stunden im Tiefkühler fest werden lassen.

Mit fächerartigen Aprikosenhälften und Zitronenmelissenblättchen
garnieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rhabarber-Porridge mit Vanillesauce
Rhabarber in der Butter andämpfen. Mit dem Zucker mischen, kurz köcheln, beiseite legen. Milch und Wasser aufkochen, Grü ...
Rhabarber-Portweinkompott mit Himbeersahne
Den Rhabarber waschen und in Stücke schneiden Die Zitrone dünn schälen. Portwein mit Zucker und Zitronenschale aufkochen ...
Rhabarber-Profiteroles
Für den Teig Butter, Wasser, Salz und Zucker in einer kleinen Pfanne aufkochen. Pfanne vom Herd ziehen. Mehl im Sturz da ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe