Gebratene Forelle

  4 Forellen
  4tb Zitronensaft
   Salz +Pfeffer
  40g Butter f.d. Form
  2tb Schalotten
  3tb Petersilie; gehackt
  40g Butterflocken
  0.125l Trockener Weißwein
  2tb Creme fraîche; n. Geschmack die Hälfte mehr
  1ts Senf; n. Geschmack -es kann auch die Hälfte -mehr sein



Zubereitung:
Die Forellen innen und aussen mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer
marinieren, innen auch mit Petersilie ausstreuen.

Ineiner feuerfesten Form die Butter zergehen lassen, mit der Hälfte
der Schalotten-Petersilien-Mischung ausstreuen, leicht andünsten. Die
Fische Kopf an Schwanz hineinlegen und in der Butter wälzen. Die
restliche Schalotten-Petersilien-Mischung über die Forellen streuen,
mit Butterflocken belegen. Seitlich den Wein angiessen, die Form mit
Alufolie abdecken.

In den auf 200?C vorgeheizten Ofen schieben, die Hitze dann auf 180?C
reduzieren und die Fische etwa 20-30 Min. braten. 10 Min. vor beendeter
Garzeit die Folie abnehmen, die Fische mit Bratsaft begiessen und offen
fertigbraten. Die Forellen auf einer vorgewärmten Platte anrichten und
warmstellen.

Die Garflüssigkeit in den Saucentopf giessen, mit Creme fraiche
aufkochen, nach Belieben mit Senf abschmecken. Die Sauce gesondert zum
Fisch servieren.

Beilagen: Butterkartoffeln, Salatplatte.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gespickte Kalbsfiletscheiben mit Thunfischschaum
Kalbsfiletscheiben: Karotten und Sellerie in lange dünne Streifen schneiden. Die Bohnen mit den Karotten- und Selleriest ...
Gespickter Hecht mit Sahne
Hecht gründlich waschen und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer einreiben, 35 Minuten ziehen lassen und dann abwaschen. M ...
Gespickter Hecht mit Sauerkraut
Zuerst wird das Hechtfilet in 4 gleichgrosse Stücke geteilt und mit dünnen Speckstreifen in kleinem Abstand durchzogen. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe