Gebratene Froschschenkel

  250 g. Froschschenkel, tiefgekühlt
  0.5l Milch
  1tb Mehl
   Salz
   frisch gemahlener Pfeffer
  1 Knoblauchzehe
  1 Stengel Petersilie
  0.25 Zitrone



Zubereitung:
Die tiefgekühlten Froschschenkel mit kalter Milch bedecken und darin
in 1-2 Stunden langsam (!) auftauen lassen.

Herausnehmen, sorgfältig mit Küchenkrepp trocknen und in Mehl wenden.

In einer Bratpfanne oder Griddle die Butter erhitzen und die
Froschschenkel in 10-15 Minuten bei mittlerer Hitze unter öfterem
Wenden von beiden Seiten knusprig braten.

In der Zwischenzeit Knoblauch und Petersilie fein hacken. Die
Froschschenkel auf einer vorgewärmten Servierplatte anrichten und mit
Salz, Pfeffer, Knoblauch und Petersilie bestreuen. Mit einem Stück
Zitrone servieren.

Source: Leichte Küche Rhonetal

** From: betzelf@rferl.org (Franz Betzel)
Date: Sat, 7 May 1994 22:19:48 GMT

Erfasser: Joachim

Datum: 20.05.1994

Stichworte: News, Vorspeise, Froschschenkel, P2



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Pfifferlingsalat mit Trauben und Kürbiskernvinaigrette
Die Pfifferlinge am besten mit einem Pinsel oder einem Küchenmesser putzen. Auf Wasser sollte man verzichten, denn sie s ...
Pfifferlingsgratin
Spätzle in reichlich kochendes Salzwasser geben und ca. 10-12 Minuten bissfest kochen. Spätzle abgiessen, kalt abspülen ...
Pfifferlings-Kartoffel-Omelett
In eine heisse Pfanne den Speck geben, kurz anbraten, Zwiebelwürfel hinzu bis sie glasig sind, Pfifferlinge hinzu, anbra ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe