Gebratene Krebse Anno 1819

  24 Krebse zu 80 g
   Mehl zum Bestreuen
  3tb Butter zum Braten
  400ml Fleisch- oder Fischbrühe
   Pfeffer
   Macis (Muskatbluete)
   Etwas Butter
 
ERFASST AM 26.04.01 VON:  Micha Eppendorf Quelle:
   Der Kölnische Leckerfress von
   Ignatius Bratenwender der Kochkunst
   ehrwürdiges Mitglied Köln am Rhein 1819
   Im Verlag der Imhoff- Schwarz'schen Buchhan



Zubereitung:
Man siedet die Krebse wie gewöhnlich, macht die Scheeren und Schwänze
aus, streuet Mehl darauf und lässt sie in Butter Braten.
Dann thut man sie in eine Kasserolle, giesst Fleisch- oder Fischbrühe
darüber, würzt sie mit Pfeffer und Muskatenbluethen, lässt es damit
aufsieden, und thut kurz vor dem Anrichten etwas Butter daran.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Topinambur I - Allgemeines, Anbau, Verwendung i. d. Küche
Man sieht es den kartoffelähnlichen Topinamburknollen nicht an, dass die Pflanze eigentlich zur Familie der Sonnenbl ...
Topinambur I, Infos
Topinambur: Sonnenblumenart mit hellbraunen, essbaren Knollen. Topinambur Aka's: Erdartischocke, Jerusalemer Ar ...
Topinambur II - Allgemeines, Anbau, Verwendung i. d. Küche
Da die Topinambur bis minus 30 Grad frosthart ist, kann man sie immer frisch draussen ernten, solange der Boden offe ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe