Gebratene Lammkeule

 
Zutaten: 1.5kg Lammkeule
  3 Zwiebeln
   Salz
  2tb Olivenöl
  75g Magermilch-Joghurt
  2tb Tomatenmark
   Cayennepfeffer
 
Für das Auberginengemüse:: 2 Auberginen ss 350 g.
  2 Gemüsezwiebeln, mittelgross
   Salz
  4 Tomaten, mittelgross
  4 Knoblauchzehen
  1bn Petersilie
  100ml Olivenöl
  1tb Zucker
  2 Peperoni
   Zitrone zum Garnieren



Zubereitung:
Lammkeule von Haut und überflüssigem Fett befreien. Zwiebeln schälen
und vierteln. Keule, Zwiebeln und Salz in einen grossen Topf geben und
mit Wasser bedecken. Aufkochen, abschäumen und bei schwacher Hitze ca.
90 Minuten köcheln lassen.

Inzwischen für die Kruste Öl in einem Topf erhitzen. Joghurt und
Tomatenmark einrühren. Vom Herd nehmen und mit Cayennepfeffer und
etwas Salz würzen. Beiseite stellen. Fürs Gemüse Auberginen waschen,
in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, salzen und ziehen lassen.
Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Tomaten waschen und würfeln.
Knoblauch schälen und zerdrücken.

Petersilie waschen, trockenschütteln und hacken. 2-3 El. Öl in der
Pfanne erhitzen, Zwiebelringe darin glasig dünsten. Knoblauch,
Petersilie, Salz und Zucker zufügen. Einige Minuten köcheln lassen.

Inzwischen Peperoni waschen, putzen und in feine Ringe schneiden.
Auberginen trockentupfen. In einer Pfanne in heissem Öl von beiden
Seiten anbraten. In eine gefettete, flache Auflaufform geben. Die
Gemüsemasseauf den Scheiben verteilen, mit Peperoniringen bestreuen.
125 ml Wasser zufügen und im vorgeheizten Backofen bei 200Grad C ca. 30
Minuten backen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Warmstellen.

Lammkeule aus der Brühe nehmen, trockentupfen und mit der
Joghurtmasse bestreichen. Im Backofen bei 200Grad C noch weitere 30 Minuten
braten. Mit dem Auberginengemüse auf einer vorgewärmten Platte
anrichten. Mit Zitronenstücken und Petersilie garnieren.

Dazu schmeckt ein trockener Rotwein.

** From: J_Meng@lonestar.rüssel.sub.org (Joachim M. Meng)
Date: 22 Apr 1994

Erfasser: Joachim

Datum: 06.05.1994

Stichworte: Lamm, Hauptgericht, P5, Fleischgerichte, News



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Ungarisches Reisfleisch
Fleisch putzen und in mundgerechte Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch hacken und im Öl andünsten. Das Fleisch z ...
Ungarisches Sauerkraut
Speck würfeln und kurz anrösten, Sauerkraut hinzugeben und mit dem Weisswein übergiessen, Lorbeerblatt hinzufügen un ...
Ungesalzene Butter - Zu viele Keime
Schmutzbakterien, Hefen, Schimmelpilze: Fast jede vierte Butter im Test enthielt zu viele Keime. "Mikrobiologisch mange ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe