Gebratene Walnuss-Spätzle

  400g Mehl
  0.25l Milch oder Wasser, ca.
  4 Eier
  100g Walnüsse, frisch gemahlen
  1pn Walnussöl
  1 Zwiebel, in feine Ringe geschnitten
  50g Parmesan, frisch gerieben
  0.5bn Schnittlauch, fein geschnitten
   Salz
   Muskat
   Butter



Zubereitung:
Mehl, Milch, eine Prise Salz und Eier zu einem glatten Spätzleteig
vermischen, zuletzt die gemahlenen Walnüsse zugeben. Ist der Teig zu
trocken, noch etwas Milch oder Wasser zugeben und mit Walnussöl und
Muskat abschmecken.

Den Teig auf ein Holzbrett streichen und in kochendes Salzwasser die
Spätzle schaben. Aufkochen lassen, in kaltem Wasser abschrecken und
abtropfen lassen.

Die Zwiebelringe in einer Pfanne mit Butter anschwitzen.

Die Spätzle vor dem Servieren in einer Pfanne mit Butter erwärmen,
anrichten und mit Parmesan, gerösteten Zwiebelringen und Schnittlauch
bestreuen.

Zu den Walnuss-Spätzle passt sehr gut Feldsalat.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Grünkernbratlinge mit Hanfsamen
1. Den Grünkernvollkornschrot mit der Gemüsebrühe aufkochen, bei niedriger Hitze unter häufigem Rühren 15 bis 20 Min. kö ...
Grünkernfrikadellen mit Gemüse-Weintrauben-Salat
1. Den Grünkern grob schroten, mit Wasser und Salz aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze zehn Minuten garen. Den T ...
Grünkernküchlein
Suppengrün und Schalotte anschwitzen, Grünkern mit anrösten, mit Brühe ablöschen, aufkochen und ausquellen lassen. Ei, P ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe