Gebratener Aürhahn.

  1 Aürhahn; oder Birkhahn
   Salz
   Speck
   Butter
   Zwiebel
   Kalbsknochenbrühe



Zubereitung:
Der junge Aürhahn wird zum Braten vorgerichtet, die Augen
ausgestochen, gewaschen, mit Salz eingerieben und dressiert. Die Brust
kann man spicken oder mit Speckscheiben überbinden. Im letzeren Falle
bleiben sie saftiger. Dann legt man den Aürhahn auf die Brust in eine
Bratpfanne, begiesst ihn reichlich mit brauner Butter, gibt etwas
Zwiebel dazu und brät ihn unter fleissigem Begiessen, indem man nach
und nach Kalbsknochenbrühe zugiesst, recht saftig und goldbraun (zirka
1 bis 1 1/2 Stunde). Dann tranchiert man ihn mit der Geflügelschere,
legt ihn in die Gläser, giesst die passierte Sauce darüber und
sterilisiert 50 Minuten bei 100 Grad.

*Gebratener Birkhahn* wird ebenso zubereitet und gebraten wie der
Aürhahn, nur kann man die Zwiebel weglassen.

Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung
sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel,
Wanderlehrerin, Aussig erfasst: Sabine Becker, 29. Mai 2000



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Getrüffelter Kapaun mit Cidre
Den Kapaun in mehrere Portionen (Beine je 2 Teile, Flügel, Brust)zerlegen, den Rumpf zur Erstellung des Geflügelfonds be ...
Gewürzhähnchen mit Marinierten Aprikosen
1. Aprikosen waschen, halbieren und den Stein entfernen. Jede Hälfte in 4 Spalten schneiden. Rote Zwiebeln pellen und fe ...
Gewürzkapaun
Hals und Flügel vom Kapaun abschneiden und in Butter anbraten. Das Gemüse würfeln und darin goldgelb rösten. mit dem Wei ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe