Gebratener Kalbsrücken mit zweierlei Dips

Durchschnittliche Bewertung für Gebratener Kalbsrücken mit zweierlei Dips - Vorschlag: 1

  300g Kalbsrücken
   Olivenöl zum Anbraten
   Pfeffer; Salz
   Alufolie



Zubereitung:
Den kräftig gepfefferten und gesalzenen Kalbsrücken von allen Seiten
in einer feuerfesten Pfanne mit Olivenöl gut anbraten. Im Backofen bei
180 Grad weitergaren. Das Fleisch wird an der dicksten Stelle gemessen.
Für jeweils einen Zentimeter rechnet man 10 Minuten Garzeit.

Das Fleisch ist fertig, wenn es innen im Kern noch etwas roh und an den
äusseren Schichten durchgebraten und trocken ist. Danach muss das
Fleisch ruhen. Dazu wickelt ma das Fleisch sofort nachdem es aus dem
Ofen genommen wurde in Alufolie. Sie bewirkt, dass das Fleisch langsam
abkühlt und sich so die Säfte von innen nach aussen austauschen
können.

Lauwarm oder kalt schneidet man den Kalbsrücken in möglichst dünne
Scheiben, richtet sie auf einer Platte fächerförmig an und reicht
dazu zweierlei Dips.

(siehe Rezepte: Rucoladip bzw. Ratatouille-Dip)

Quelle:
Swr-online Koch - Kunst mit Vincent Klink: Brunch
Mittwoch, 21. April 1999 busted by Petra



Durchschnittliche Gesamtbewertung: 0.75 Stern(e)



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Linsensalat
Der auvergnische Linsensalat ist ein sättigendes Sommergericht. Die kleinsten aller Linsen kommen aus Le Puy in der Auve ...
Linsensalat mit Kasseler
Die Linsen in reichlich Salzwasser in etwa 20 Minuten weich kochen. Zwiebel schälen, sehr fein würfeln. Petersilie fein ...
Linsensalat zu Lammkoteletts
Eine möglichst bunte Mischung von Salatblättern dient dem Salat als Bett: Frisee zerzupft, Chicoree geschnitten, Radicch ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe