Gebratener Rindshohrücken mit Brotpudding

  800g Rindshohrückensteak am Stück
   Salz
   Pfeffer
  1tb Bratbutter
 
BROTPUDDING: 3lg Weggli
  250ml Doppelrahm
  3 Eigelb
  1 Msp. Muskat
   Butter; für die Form
  2tb Paniermehl; für die Form
  75g Stilton;englischer Blaukäse
   als Alternative Roquefort
  150ml Milch
  2tb Trockener Sherry
   Pfeffer
 
REF:  Annemarie Wildeisen Kochen 12/2002
   Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Den Backofen auf 80 Grad vorheizen und eine Platte mitwärmen.

Den Rindshohrücken salzen und pfeffern. In der heissen Bratbutter von
allen Seiten insgesamt fünf Minuten scharf anbraten. Das Fleisch auf
die vorgewärmte Platte legen und im 80 Grad warmen Ofen etwa 1 3/4
Stunden nachgaren lassen.

Für den Brotpudding die Weggli in feine Scheiben schneiden und in eine
Schüssel geben. Rahm und Eigelb verquirlen und mit Salz, Pfeffer sowie
Muskat würzen. Die Eicreme über die Weggli giessen, alles vorsichtig
mischen und etwa fünfzehn Minuten ziehen lassen.

Timbaleförmchen mit Butter ausstreichen und mit Paniermehl ausstreuen.
Die Wegglimasse in die Förmchen füllen und mit einem Löffel etwas
zusammendrücken.

Nach einer Stunde der Garzeit die Brotpuddinge in den Ofen zum Fleisch
stellen noch während fünfundvierzig Minuten mitbacken.

Das Fleisch aus dem Ofen nehmen und in Alufolie gewickelt zehn Minuten
warm halten.

Die Ofentemperatur auf 220 Grad/ Grillstufe stellen und die Puddinge
noch acht bis zehn Minuten goldgelb überbacken.

Gleichzeitig den Blaukäse klein würfeln und in der Milch auf kleinem
Feuer schmelzen lassen. Die Sauce mit Sherry und Pfeffer abschmecken.

Zum Fertigstellen die Puddinge aus dem Ofen nehmen und auf vorgewärmte
Teller stürzen. Das Fleisch in feine Tranchen aufschneiden, dekorativ
dazu anrichten und mit Sauce beträufeln.
Sofort servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Himbeersahnetorte
Die Gelantine einweichen und dann flüssig machen, etwas abkühlen. Die Sahne mit dem Sahnesteif schlagen. Etwas Sahne zur ...
Himbeersahnetorte
Eigelb mit Zucker schaumig rühren, Eiweiß mit Salz steif schlagen. Mehl, Speisestärke, Backpulver und Eischnee locker un ...
Himbeersahnetorte
Für den Mürbeteig die Zutaten schnell zu einem Teig verarbeiten, in Frischhaltefolie einschlagen und zwei Stunden im Küh ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe