Gedämpfte Hefeteigbrötchen mit Bohnenpaste

  250g Mehl
  50g Mehl f. d. Arbeitsfläche
  0.5 Pk. Trockenhefe
  200g Süsse Bohnenpaste
 
Bohnenpaste: 200g Kleine rote Bohnen
  50g Zucker



Zubereitung:
Das Mehl in eine Schüssel geben. Hefe in 125 ml lauwarmem Wasser
anrühren, dann unter das Mehl mischen. Den Teig kneten, bis er glatt
und elastisch ist und nicht mehr an den Fingern klebt. Teig mit einem
feuchten Tuch abdecken und etwa 15 Minuten ruhen lassen.

Den Teig noch einmal durchkneten, dann auf einem mit Mehl bestäubten
Brett zu einer Rolle von etwa zwei Zentimeter Durchmesser formen. Die
Rolle in zehn gleich grosse Stücke schneiden.

Die Teigstücke zu runden Teigplättchen von etwa acht Zentimeter Durch-
messer ausrollen. Die Plättchen in eine Hand nehmen und etwas Bohnenpaste
in der Mitte verteilen. Den Teigrand hochziehen und über der Füllung
zusammendrehen. Die Ränder oben gut zusammendrücken.

Einen Bambusdämpfer oder einen Siebeinsatz mit einem feuchten Tuch
auslegen. Die Teigtaschen darauf geben und in einen Wok oder einen Topf
stellen. Etwa zwei Zentimeter hoch Wasser in den Topf giessen und die
Hefebrötchen etwa zehn Minuten dämpfen.

Tip! Dies Hefebrötchen isst man in China zu allen Gelegenheiten: Zum
Frühstück, als kleinen Imbiss oder auch als Nachtisch beim Bankett.

Zubereitung: ca. 35 Minuten

Pro Portion: ca. 290 kcal

Süsse Bohnenpaste kann man auch selbst herstellen. Dazu die Bohnen über
Nacht in Wasser einweichen. Dann mit einem achtel Liter frischem Wasser
und dem Zucker in einem Topf zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze
zugedeckt garen, bis sie sehr weich sind. Dabei, falls nötig, noch Wasser
angiessen. Die gegarten Bohnen abtropfen lassen und durch ein Sieb
streichen.

* Quelle: posted by K.-H. Boller modified by Bollerix
** Gepostet von K.-H. Boller
Date: Fri, 19 May 1995

Erfasser: K.-H.

Datum: 21.06.1995

Stichworte: Beilage, China, P5



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Macaire-Kartoffeln
Hotel Palace Chefkoch Matthias Buchholz erklärt, wie's gemacht wird: Den Speck in einer Pfanne auslassen, die Charlotten ...
Machomo
Rindfleisch in etwa 5 cm grosse Würfel schneiden. In einen Topf geben und knapp mit Wasser bedecken. Ausser einer der Zw ...
Mais, Shrimp und Paprika Bratlinge - Perkedel Djagung
Mehl, Natron, Koriander, Cumin, Laos Pulver, Cayenne, Pfeffer und Salz in einer Schüssel vermischen. Wasser dazugeben un ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe