Gedämpfte Tauhu mit Eiersauce

  8 Stück weicher Tauhu
   (bean curd) ca. 4x4 cm
  60g Gehacktes
  60g Shrimps (hacken)
  60g Krebsfleisch
  60g Grüne Erbsen
  1 Frühlingszwiebel (feine
   Scheiben)
   Etwas Öl
 
GEWÜRZMISCHUNG: 1ts Salz
  1ts Zucker
  1ts Monos.Glutamat (n.Wunsch)
  1ts Sesamöl
  2tb Stärkemehl
   Etwas Pfeffer
 
ZUTATEN FÜR DIE SAUCE: 1 Ei (leicht schlagen)
  0.5 Tas. Brühe/Wasser
  0.5ts Salz
  0.5ts Zucker
  1ts Monos.Glutamat (n.Wunsch)
  1ts Helle Soja Sauce
 
ZUM ANDICKEN: 1tb Stärkemehl
  2tb Wasser
   Etwas Pfeffer



Zubereitung:
Die Tauhu's werden sehr klein zerdrückt, das Fleisch, die Shrimps und die
Gewürze hinzugegeben und alles gut vermischt.
Man sticht mit einem Löffel Portionen ab und gibt sie auf eine geölte
Platte(Teller).
Anmerkung: Die Chinesen haben wohl einen speziellen "Dämpfer". Ich denke
man kann auch einen Teller auf einen Topf mit köchelndem Wasser stellen
und zudecken. Hier ist etwas Experimentierfreude angesagt, denn ich habe
die Rezepte auch noch nicht ausprobiert.
Man stellt also den Teller auf den Topf u. dämpft die Mischung für 6-8
Min. Dieser Vorgang soll die Masse wohl nur etwas festigen, denn gegart
wird beim nächsten Schritt.
Nun wird das Fett in einer Pfanne erhitzt man gibt (ja nach Größe der
Pfanne) einige Portionen hinein, drückt sie ein wenig platt und brät sie
von beiden Seiten hellbraun. Sie werden auf eine Servierplatte gelegt und
die nächsten Portionen gebacken, bis die Mischung aufgebraucht ist.
Man gibt nun alle Saucen-Zutaten AUSSER EI U. STÄRKEMEHL in die Pfanne
und bringt sie zum Kochen. Nun gibt man das Krebsfleisch, die Erbsen, die
Frühlingszwiebel und das geschlagene Ei hinein, dickt alles mit dem
Stärkemehl an und gießt es über die tauhu. Dieses Gericht wird heiß
serviert.

: : Tofu/ tauhu



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Chop-Suey
Das Fleisch mit der Sojasauce und dem Sherry mischen. Den Lauch waschen, in feine Ringe schneiden und darunterrühren ...
Chop-Suey (Gemüsepfanne)
Sesamsamenöl und geschnittene Frühlingszwiebel in eine Pfanne oder einen Wok geben und heiss werden lassen. Dann die ...
Chop-suey mit Weißkohl
1. Die äußeren Blätter des Weißkohls ablösen und anderweitig verwenden (z.B. für Kohlrouladen). Kohl vierteln, Strunk he ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe