Gedeckter Apfelkuchen

 
Teig: 300g Mehl
  100g Zucker
  1 Päckchen Backpulver
  1 Ei
  200g Margarine
 
Fülle: 1kg mürbe Äpfel
  50g Zucker
  1ts Zimt
   etwas Butter
   etwas Wasser



Zubereitung:
Die Zutaten für den Teig zu einem Mürbeteig verkneten. Einen Tag im
Kühlschrank ruhen lassen. Teig für eine runde Form auswellen, 2/3 Boden und
Rand, 1/3 Deckel.

Die Zutaten für die Fülle zusammen weich dünsten und auf den Boden geben,
Teigdeckel darauf geben und mit Eigelb bestreichen. Bei 150GradC 45 Minuten
backen.

** Von ftp-Server der Uni Frankfurt

Erfasser: Frankfurt

Datum: 04.11.1993

Stichworte: ftp-Frankfurt, Kuchen, Apfelkuchen, Äpfel



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Griebenfladen
* = a sechs Stücke Das lauwarme Wasser in eine Schüssel geben. mit dem Schmalz (1) und der zerbröckelten Hefe glattrühr ...
Griebenzettel
Hefeteig kneten. Erwärmte Grieben durch den Fleischwolf drehen und in den Hefeteig geben. Teig ausrollen und in beli ...
Griechische Käse-Schicht-Torte
Blätterteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche etwa 2 mm dick ausrollen. Vier Teigkreise, etwas grösser als der Du ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe