Gedünstete Schweinsnieren.

  8 Schweinenieren bis 1/4 mehr
  70g Speck
   Butter
  1md Zwiebel
   Salz
   Pfeffer
   Majoran



Zubereitung:
Die Schweinsnieren (8 bis 10 Stück) werden sorgfältig enthäutet,
gewaschen und in feine, nur messerrückendicke Scheiben geschnitten und
eine Viertelstunde gewässert. In einer Kasserolle lässt man 7 dkg
feinwürfelig geschnittenen Speck glasig werden, gibt ein Stückchen
gute Butter hinein, lässt darin eine mittlere, geriebene Zwiebel gelb
anlaufen, gibt die abgetrockneten Nierenscheiben, etas Salz und Pfeffer
und etwas Majoran hinein und dünstet die Nieren gar -- aber ja nicht
zu weich. Wenn der Saft eingedünstet ist, giesst man etwas Suppe nach.
In Gläser gefüllt, sterilisiert man 50 Minuten bei 100 Grad.

Kurz vor dem Anrichten staubt man die Nieren mit etwas Mehl ein und
trägt sie mit kleinen Nocken oder Erdäpfelpüree auf.

Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung
sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel,
Wanderlehrerin, Aussig erfasst: Sabine Becker, 12. Mai 2000



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Putenfleisch im Wok
man einen Zahnstocher reinhält den Zucker dazutun, rühren, rühren, rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat, dann das F ...
Putenfleisch mit Champignons und Porree
Den Reis nach Packungsanweisung zubereiten. Das Putenfleisch in Würfel schneiden, in Mehl wenden und in dem heissen ...
Putenfleisch mit Ingwer im Römertopf
Putenfleisch (wir nehmen im Allgemeinen die oberen Teile der Keule, welche saftig und auch billig sind) vom Knochen löse ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe