Geeister Christstollen mit Kompott von Zwergorangen

 
ZUTATEN FÜR DEN STOLLEN: 200g Zucker
  50ml Milch
  3 Eier
  3 Eigelb
  50g Korinthen
  50g Rosinen
  50g Orangeat (in Würfel geschnitten)
  50g Zitronat (in Würfel geschnitten)
  50g Mandelhobel
  0.75l Süße Sahne
  1ts Lebkuchengewürz
 
ZUM BESTÄUBEN:  Puderzucker
   Kakao
 
ZUTATEN FÜR DAS ZWERGORANGENKOMPOTT: 200g Zwergorangen (Kumquat)
  2 Orangen; den Saft
  150g Zucker
  1Sk Sternanis
  1 Vanilleschote
  20ml Grand Marnier



Zubereitung:
Geeister Stollen:

Den Zucker in einem Topf karamellisieren lassen. Den Topf vom Herd
nehmen, etwas abkühlen, dann die Milch hinzufügen und köcheln, bis
sich das Karamell vollständig aufgelöst hat. Eier und Eigelb in eine
Schüssel geben, schaumig rühren und nach und nach die Karamellmilch
dazugiessen. Die Masse über einem kochenden Wasserbad aufschlagen, bis
sie dicklich-schaumig ist.

Die Schüssel mit der Masse von dem Wasserbad nehmen, in ein kaltes
Wasserbad (noch besser ist Eiswasser) stellen und so lange rühren, bis
die Masse vollständig abgekühlt ist. Nun das Lebkuchengewürz in die
Masse geben und unterrühren. Die Korinthen und Rosinen, das Orangeat
und Zitronat sowie die Mandelhobel in ein Sieb geben und waschen.
Anschliessend gut abtropfen lassen und ebenfalls in die Eischaummasse
geben und verrühren.

Die Sahne steif schlagen und unter die Masse heben. Eine Stollen- oder
Kastenform mit Alufolie auskleiden, die Masse einfüllen,
glattstreichen, mit Alufolie abdecken und für mindestens sechs Stunden
in das Tiefkühlgerät stellen. Vor dem Servieren den Stollen stürzen
und die Alufolie abnehmen. Mit Kakao und Puderzucker bestäuben, in
Scheiben schneiden und anrichten.

Zwergorangenkompott:

Die Kumquats waschen, in dünne Scheiben schneiden und die Kerne
entfernen. Zucker karamellisieren, Kumquats dazugeben und mit
Orangensaft ablöschen. Vanilleschote und Sternanis dazugeben und
langsam etwa zehn Minuten köcheln, bis sich der Zucker auflöst.
Abschliessend mit Grand Manier parfümieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Speck-Apfel-Pfannkuchen mit Sirup
Mehl in eine Schüssel geben und gut mit der Milch verrühren. 30 Minuten ausquellen lassen. Den Speck in ca. 4 c ...
Speckendicken (Von de Bert Roder Sien Mudder)
En Pund Mehl (witt) Dreevördel Pund Roggenmehl Dree Eier Twee Packsches Anis Half Pund Sirup Een Spier Solt /mit nen bit ...
Speck-Tortilla
Das Toastbrot dünn entrinden und in kleine Würfelchen schneiden. Die Speck- und Salamischeiben in Streifchen bzw. kleine ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe