Gefillte Fisch (Fischküchlein)

  1.5kg Karpfen, Brasse, Schellfisch
   Makrele, oder eine Mischung
   mehrerer dieser Sorten
   Salz
  2 groß. Zwiebeln
  2 Eier
   kaltes Wasser
   Pfeffer
  1 groß. Mohrrübe, in Scheiben gesch.
  2 Stengel Bleichsellerie
  2sl Weißbrot, eingeweicht und ausgedrückt
   Petersilie



Zubereitung:
Die Fische sorgfältig häuten und entgräten. Die Fischhaut dabei so weit wie
möglich heil lassen. Das Fischfleisch sehr fein zerzupfen. Eine geriebene
Zwiebel, Eier Salz und Pfeffer nach Geschmack zugeben und ebenso das
eingeweichte Weißbrot, das zum 'Strecken' verwendet wird. Falls man kein
Brot nimmt, kann man noch zwei Eßlöffel kaltes Wasser hinzugeben. Die Masse
wird gut vermischt. Die Hände anfeuchten und flache Küchlein aus der
Fischmasse formen. Die Küchlein mit Stücken der Fischhaut umhüllen, damit
sie besser zusammenhalten.

Die andere Zwiebel und den Bleichsellerie klein schneiden. Die Fischgräten
zusammen mit den kleingeschnittenen Gemüsen in einen tiefen Topf legen.
Darüber schichtet man die Fischküchlein und füllt soviel kaltes Wasser ein,
daß die Küchlein bedeckt sind. Deckel auf den Topf! Rasch zum Kochen
bringen, den Deckel abnehmen, die Hitze mindern und die Fischküchlein
langsam 1 1/2 - 2 Stunden ziehen lassen. Zum Schluß soll die Flüssigkeit zur
Hälfte eingekocht sein.

Nach dem Abkühlen den Gefillte Fisch vorsichtig auf einer Platte anrichten.
Die Flüssigkeit durch ein Sieb in eine Schüssel gießen und gelieren lassen.
Das Gericht vor dem Auftragen völlig erkalten lassen und die
Mohrrübenscheiben zum Garnieren verwenden. Man kann die gelierte Sauce
entweder in Stückchen schneiden und gesondert servieren oder als Garnierung
verwenden.

Variation:
Aus der Fischmasse etwa 7 cm große flache Plätzchen formen, in Paniermehl
wälzen und in Fett backen. Man kann diese Plätzchen auch 12-15 Minuten im
Ofen überbacken.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Grüne Bananenbällchen
Die Banane weich kochen, schälen und kalt werden lassen. Die Banane zerdrücken. Mit den übrigen Zutaten mischen. 8 k ...
Grüne Bohnen
Bohnen, Zwiebeln, Paprika, die Hälfte der Petersilie und Karotten mit Öl, Salz und Pfeffer in Wasser kochen. Wenn das Ge ...
Grüne Bohnen in Olivenöl (Zeytinyagli taze fasulye)
1. Die Bohnen waschen, die Fäden abziehen und das Gemüse in 5 cm lange Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen und in ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe