Aprikosen-Zitronenstrauchblatt-Creme*

  500g Aprikosen, reif, entsteint, kleingeschnitten
  7tb Zucker
  0.5 Becher Zitronenstrauchblätter**, frisch, dicke Blattrippe
   entfernt
  0.5 Becher Creme double
 
GARNITUR: 8 Kandierte Zitronenstrauchblätter (s. Rezept)
 
ERFASST AM 20.04.01 VON:  Petra Holzapfel Jerry Traunfeld
   The Herbfarm Cookbook



Zubereitung:
* Apricot and Lemon Verbena Fool 1. Aprikosen: Die Aprikosen mit 3/7
des Zuckers in einem kleinen Topf vermischen. Auf mittlerer Hitze
köcheln, bis die Aprikosen anfangen zu zerfallen, ssie sollen aber
noch stückig bleiben. Die Früchte in eine Schüssel geben.

2. Zitronenstrauchblätter: Die Blätter mit dem restlichen Zucker
in einem Mixer sehr fein mahlen. Den Zitronenzucker mit den Aprikosen
verrühren. Kalt stellen.

3. Fertigstellen: Die Sahne schlagen bis sie weiche Spitzen bildet,
vorsichtig unter die Aprikosenmischung heben. Die Creme auf 4
Stielgläser oder Glasschälchen verteilen. Nach Belieben jeweils mit 2
kandierten Zitronenstrauchblättern garnieren.

Mit Keksen wie z.B. Lavendel-Shortbread servieren.

*Zitronenstrauch: Alloysia triphylla = Lippia citriodora



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rhabarberkuchen Annemarie Wild
bis Zucker gelöst ist, dann Mehl und Milch dazurühren, auf ein gefettetes Blech dünn aufstreichen. Rhabarber abziehen, i ...
Rhabarberkuchen mit Baiser
Die Butter geschmeidig rühren, nach und nach den Zucker, Vanillezucker und das gesiebte mit Backpulver gemischte Mehl un ...
Rhabarberkuchen mit Baiser
1: Butter, Zucker + Salz zusammen verkneten, danach Eigelb unterarbeiten u. mit dem gesiebten Mehl das Ganze zu einem fe ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe