Aprimarniercreme

  500g Reife Aprikosen
  4 Eigelb
  75g Puderzucker
  100ml Trockener Weisswein
  100ml Grand Marnier
 
REF:  Annabelle 15/1995 erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Die Aprikosen halbieren, entsteinen und pürieren. Anschliessend durch
ein feines Sieb streichen. Eigelbe und Puderzucker schaumig rühren.
Aprikosenpüree nach und nach beifügen. Weiterschlagen, bis eine
dickflüssige Creme entsteht.

Nach und nach Grand Marnier beifügen. Dabei weiterschlagen. Die Creme
dann in Portionsförmchen verteilen, zudecken und für zwei Stunden in
den Kühlschrank stellen. Kalt servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schlesische Heringshäckerle (4)
Heringe, Speck, Zwiebel, Apfel und Ei fein hacken (oder durch den Fleischwolf drehen). Mit saurer Sahne und gehackter Pe ...
Schlesischer Kartoffelsalat
Heringe über Nacht in kaltes Wasser legen, damit das überschüssige Salz ausziehen kann. Kartoffeln abbürsten. In einem T ...
Schlesisches Heringshäckerle (3)
Salzheringe werden über Nacht gewässert, ausgenommen, gehäutet und filiert.( Wenn man sich die Arbeit erleichtern will, ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe