Geflügelspieße mit Frühlingszwiebeln

  600g Hähnchenbrustfilet
  40g frische Ingwerwurzel
  1 Eigelb
  2tb Öl
  1ts Chilipaste
  3tb Semmelbrösel
   Salz
  400g Hähnchenleber
  3bn Frühlingszwiebeln
  l zum Bepinseln



Zubereitung:
1. Das Hähnchenbrustfilet durch die mittlere Scheibe des Fleischwolfs
drehen. Die Ingwerwurzel schälen und reiben. Das Geflügelhack mit
Eigelb, Öl, Chilipaste, Ingwer und Semmelbröseln gut verkneten,
salzen und kalt stellen.

2. Die Hähnchenleber putzen, abspülen, trockentupen und in 24
ungefähr 3*3 cm grosse Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebeln
putzen. Nur das Weisse und das Hellgrüne verwenden und in 48 etwa vier
cm lange Stücke schneiden. Aus der Hackmasse 24 ovale Bällchen
formen.

3. Auf jeden Spiess abwechselnd je 6 Frühlingszwiebelstücke und je
drei Hackbällchen und 2 Leberstücke stecken. am Anfang und am Ende
soll ein Stück Frühlingszwiebel sein. Die Spiesse bis zum Grillen
kühl stellen. Vor dem Grillen die Spiesse leicht mit Öl bepinseln und
8-12 Minuten auf den Grillrost legen, zwischendurch einmal wenden.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Puten-Cordon-bleu
Schnitzel aussen und innen salzen und pfeffern. In die Taschen je eine Scheiben Schinken und eine Scheibe Käse geben, mi ...
Puten-Curry
Das Putensteak in Streifen und die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Die Ananasscheibe(n) würfeln. Den Reis garen. Das F ...
Putencurry mit Apfel und Kürbis auf Maiscrêpes
62 1/2 ml Geflügelbrühe 62 1/2 ml Geflügelfond 2 Essl. Sahne 1 Teel. Currypulver ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe