Gefüllte Auberginen

  2md Auberginen
  1tb Zitronensaft
   Salz
  4tb Olivenöl; (1)
  1md Zwiebel
  1 Knoblauchzehe
  0.5bn Glattblättrige Petersilie
  3md Tomaten
  2tb Olivenöl; (2)
  0.5 geh. TL Edelsüsser Paprika
   Schwarzer Pfeffer
  1 Msp. Cayennepfeffer
  1pn Gemahlener Kreuzkümmel
   Salz
 
REF:  Annemarie Wildeisen, in Meyers Modeblatt 12/2000
   Umgew. von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Für n Personnen als Vorspeise, für n/2 Personen als fleischloses
Hauptgericht.

Die Auberginen waschen. Die Stiele nicht entfernen, sondern nur die
grünen Kranzblätter daran abschneiden. Die Auberginen der Länge nach
halbieren. Die Schnittflächen mit dem Zitronensaft bestreichen und mit
Salz bestreuen. Etwa 20 Minuten Saft ziehen lassen. Dann kalt abspülen
und mit Küchenpapier trockentupfen.

In einer weiten Pfanne das Olivenöl (1) erhitzen. Die Auberginen
hineingeben und auf mittlerem Feuer während 5-6 Minuten von beiden
Seiten hellbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Das
Fruchtfleisch bis auf einen Rand von knapp 1 cm Breite auslösen und
grob hacken.

Zwiebel und Knoblauch schälen und mit der Petersilie fein hacken.

2/3 der Tomaten kurz in kochendes Wasser geben, kalt abschrecken,
häuten und klein würfeln. Restliche Tomate ungeschält in Scheiben
schneiden.

In einer Pfanne das Olivenöl (2) erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und
Petersilie darin andünsten. Auberginenfleisch und Tomatenwürfel
beifügen und alles gut mischen. Mit Paprika, Pfeffer, Cayennepfeffer,
Kreuzkümmel und Salz pikant würzen. Alles noch etwa 5 Minuten
dünsten. Dann bergartig in die Auberginen füllen.

Die Auberginenhälften in eine mit Öl ausgestrichene Gratinform setzen
und mit je einer Tomatenscheibe belegen. Diese mit Salz sowie Pfeffer
würzen.

Das Gemüse im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten
Rille während 35-40 Minuten backen. Heiss, lauwarm oder ausgekühlt
servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rindermedaillons mit rotem Zwiebelconfit
Für das Zwiebelconfit die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Ringe schneiden. In einem Topf mit Butterschmalz ansc ...
Rinderpökelfleisch.
[Die Rindfleischmenge ist geraten. Leider gibt es im Original keine Mengenangabe fürs Fleisch. Sb] Von einem Stück derb ...
Rinderrouladen italienische Art
Die Fleischscheiben mit Salz und Pfeffer bestreuen. Knoblauchbutter (1) erhitzen, die Innenseiten der Rouladen damit bes ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe