Gefüllte Auberginen mit Ei

  4 Runde Auberginen
   Salz
  2tb Olivenöl
  1bn Koriander
  1bn Petersilie
  50g Feta
  200g Kleine Champignons
  1sm Zwiebel
  2tb Olivenöl
  2l Wasser
  50ml Weissweinessig
  4 Eier
 
NACH EINER RUBRIK VON:  Annemarie Wildeisen Meyers Modeblatt 27/99
   Umgew. von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Die Auberginen waschen und den Stielansatz wie einen Deckel
abschneiden. Die Früchte ungeschält in eine feuerfeste Form setzen
und mit dem Olivenöl beträufeln. Die Auberginen im auf 220 Grad
vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille 20 Minuten backen. Aus
dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Die Ofentemperatur auf 180
Grad reduzieren.

Das Fruchtfleisch der Auberginen bis auf einen Rand von etwa 1 cm
sorgfaltig auslösen und fein hacken. Koriander und Petersilie
ebenfalls hacken. Den Feta mit einer Gabel fein zerdrücken und mit den
Kräutern mischen.

Die Champignons rüsten und in feine Scheiben schneiden. Die Zwiebel
schälen und fein hacken. Im Olivenöl hellgelb dünsten. Die Hitze
höher stellen. Champignons und Auberginenfleisch dazugeben, unter
Wenden 3 bis 4 Minuten mitbraten; ziehen die Pilze Saft, diesen
vollständig verdampfen lassen. Vom Feuer nehmen und die
KräuterKäse-Mischung beifügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
In die Auberginen füllen. In die Mitte der Füllung mit einem Löffel
eine Vertiefung eindrücken; dort setzt man nach dem Backen das Ei
hinein.

Die Auberginen im 180 Grad heissen Ofen weitere 20 Minuten backen.

Kurz vor dem Servieren in einer weiten Pfanne Wasser und Essig
aufkochen. Jeweils ein Ei in eine Tasse aufschlagen und in das leicht
kochende Wasser gleiten lassen. Dabei mit einem Löffel jedes Ei so
bewegen, dass das Eigelb vom Eiweiss umhüllt wird. Die Eier während 4
bis 5 Minuten vor dem Siedepunkt ziehen lassen; das Eigelb soll innen
noch flüssig sein. Die Eier mit einer Schaumkelle sorgfältig
herausheben und gut abtropfen lassen.

Die Eier in die Vertiefung der gebackenen Auberginen legen und leicht
salzen und pfeffern. Sofort servieren.

Tip: Wenn man keine runden Auberginen findet, kann man auch zwei
grosse, dicke Auberginen verwenden: Diese der Länge nach in Hälften
schneiden und nach Rezept backen sowie füllen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Bagels
Rundes Hefegebäck: Fein zum Dessert, Zvieri oder zum Sonntagsbrunch. Milch kurz aufkochen und von der heissen Herdplatt ...
Bagels
Germ mit 320 ml warmem Wasser verrühren und kurz stehen lassen. Mit Mehl, Butter und Salz zu einem Teig kneten. Den Teig ...
Bagels
Butter, Milch, Salz und Zucker unter Rühren erwärmen, bis die Butter geschmolzen ist. Hefe in die abgekühlte, lauwarme M ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe