Gefüllte Brötchen und Gipfeli

 
Brötchen: 20sm Frischbackbrötchen
 
Käsefüllung:  reicht für
  150g Ziegenfrischkäse z.B. Chavroux, mit der
   Gabel fein zerdrückt
  100g Schalotten; fein; gehackt
  3tb Grobkörniger Senf
   Salz
   Pfeffer; nach Bedarf
 
Lachsfüllung:  reicht für
  125g Frischkäse mit Meerrettich z.B. Cantadou
  2tb Rahm
  150g Rauchlachs; fein gehackt
  1bn Schnittlauch fein geschnitten
   Salz
   Pfeffer; nach Bedarf
 
Gipfeli: 5 Frischback-Buttergipfel halbiert
 
Schinkenfüllung: 50g Mascarpone
  150g Schinken; fein gehackt
  1tb Senf
  2tb Petersilie; fein gehackt
   Salz
   Pfeffer; nach Bedarf
   Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Brötchen:

Von den Brötchen einen Deckel (ca. 1/3) abschneiden, Brötchen
aushöhlen. Inneres (Brotkrume) weiterverwenden (siehe Tipp).

Käsefüllung: Käse,Schalotten und Senf verrühren, würzen.
Brötchen füllen, Deckel aufsetzen, auf ein mit Backpapier belegtes
Blech legen.

Lachsfüllung: Frischkäse,Rahm,Lachs und Schnittlauch verrühren,
würzen. Brötchen füllen, Deckel aufsetzen, auf ein mit Backpapier
belegtes Blech legen.

Aufbacken: Brötchen nacheinander je ca. 7 Minuten in der Mitte des auf
220 Grad vorgeheizten Ofens aufbacken. Herausnehmen, servieren.

Gipfeli:

Gipfelihälften quer halbieren. Mascarpone, Schinken, Senf und
Petersilie verrühren, würzen. Gipfelihälften bestreichen,aufeinander
legen,leicht zusammendrücken,auf ein mit Backpapier belegtes Blech
legen.

Aufbacken: ca. fünf Minuten in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten
Ofens. Herausnehmen, servieren.

Tipp: Inneres der Brötchen auf ein Backblech verteilen,im
ausgeschalteten Ofen trocknen lassen;als Paniermehl verwenden.
Haltbarkeit: gut verschlossen in einer Dose ca.1 Monat.

Lässt sich vorbereiten: die Brötchen und Gipfeli lassen sich 1 Tag im
Voraus vorbereiten. Bis zum Aufbacken zugedeckt kühl stellen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Zimtsterne
Das Eiweiß sehr steif schlagen und dabei den Puderzucker löffelweise dazugeben. 4 Eßlöffel von der Masse zum Bestreichen ...
Zimtsterne
Eier, Zucker und Vanillinzucker schaumig schlagen. Mehl, Mandeln und Zimt unterkneten. Eiweiss steif schlagen u ...
Zimtsterne #1
Die Eiweiss schnittfest schlagen und dann mit dem gesiebten Puderzucker etwa 20 bis 30 Minuten gleichmässig rühren. Hier ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe