Gefüllte Ente mit Rosenkohl

  0.25l Milch
  50g Rosinen
  400g Weizentoastbrot
  3 Eier
  50g Mandeln (gehackt)
   Salz
   Pfeffer
  1bn Suppengrün
  1 Ente (2,5 kg)
  7tb Mandellikör
  400ml Geflügelfond
  1.2kg Rosenkohl
  1c Wasser
   Salz
  30g Mandelblättchen
  50g Butter oder Margarine
  0.125l Wasser
  2tb dunkler Soßenbinder
  0.125l Schlagsahne



Zubereitung:
Für die Füllung:
Die Milch mit den Rosinen auf höchster Einstellung aufkochen. Das Brot
ohne Rinde würfeln und dazugeben, kurz abkühlen lassen. Mit den Eiern
und den gehackten Mandeln verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Suppengrün waschen, putzen, grob würfeln und auf die Fettpfanne
geben. Die Ente gründlich von innen und aussen waschen und gut
trockentupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und füllen. Die Öffnung
erst mit Holzstäben zustecken, dann mit Küchengarn verschnüren. Ente
mit 4 EL Likör bepinseln und auf den Rost legen.

Die Fettpfanne auf die unterste Schiebeleiste setzen, den Rost mit der
Ente (Brustseite nach unten auf das Rost legen) daraufsetzen,
einschieben. Im Backofen braten.

Schaltung:
180 - 200°, 1. Schiebeleiste v. u.
160 - 180°, Umluftbackofen
pro kg 40 Minuten

Nach der Hälfte der Bratzeit die Ente wenden. Nach und nach den Fond
und 1/4 l heisses Wasser in die Fettpfanne giessen und jedesmal fast
ganz einkochen lassen.

Den Rosenkohl waschen, putzen und 15 Min. in Salzwasser auf 1 oder
Automatik-Kochstelle 5 - 6 kochen, abtropfen lassen. Die
Mandelblättchen im Fett goldbraun rösten, den Rosenkohl darin
schwenken und warm halten.

Den Bratfond durch ein Sieb giessen, Röststoffe mit 1/8 l heissem
Wasser lospinseln, zum Fond geben. Den Fond entfetten und mit dem
Sossenbinder aufkochen. Die Sahne und 3 EL Likör unterrühren und mit
Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Rosenkohl zur Ente servieren.
:Notizen (*) : Quelle: Winke & Rezepte 11 / 99
: : der Hamburgischen Electricitätswerke AG
:Notizen (**) : Erfasst und aufbereitet von Lothar Schäfer
: : (Lothar.Schäfer@ruhr-uni-bochum.de)
:Zusatz : Zubereitungszeit
: : 180 Minuten
:Pro Person ca. : 1404 kcal
:Pro Person ca. : 5897 kJoule



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag fr Sie:

Ahorn Hollandaise
1. Apfelessig und Ahornsirup zusammen mit den Pfefferkörnern offen zur Hälfte einkochen. Den Limettensaft dazugiessen. ...
Aioli
Eigelb, Knoblauch und Kartoffel im Mixer pürieren, dabei langsam (Tropfen für Tropen) das Öl zufliessen lassen (alles ...
Aioli
Eigelb und Knoblauch im Mixer püreieren, langsam das Öl hinzufliessen lassen. So lange mixen, bis die Sauce angenehm d ...


Aktuelle Magazin Beitrge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


bersicht Beitrge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beitrge:

Brandteig Pltzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Knigsberger Klopse Gefllte Paprika Kartoffelsuppe