Gefüllte Gans mit Obst

  1 Gans 2 - 2,5 kg
   Salz
   Pfeffer
  1pn Estragon
  1 Öl
 
Für die Füllung: 1 Birne
  2 Äpfel
  150g Rosinen
  200g Pflaumen, getrocknete
 
Für die Beilage: 0.5l Rotwein
  150g Zucker
  4 Äpfel
  0.5 Zitrone
  1pk Rotkohl, (850g)
  1 Mehl (für die Soße)



Zubereitung:
Backofen vorheizen auf 225 Grad. Gans waschen, abtrocknen, salzen
und pfeffern.

Für die Füllung die Birne, sowie 2 Äpfel schälen und in Würfel
schneiden. Rosinen und Pflaumen dazu geben. Die Gans mit dem Obst
füllen, in den Bräter legen und mit Öl bestreichen.

Den Bräter auf der mittleren Schiene in den Backofen schieben und
die Gans eine 1/2 Stunde bräunen lassen.

Den Backofen auf 180 Grad kleiner stellen, die Gans mit 1/4 Liter
Wasser begießen und langsam eineinhalb Std. garen. Zwischendurch
die Gans immer wieder mit dem Fond begießen.

In einem Topf die restlichen, halbierten Äpfel mit dem Rotwein
geben, Zucker und Zitrone zufügen und alles 5 Minuten kochen
lassen. Danach den Topf von der Herdplatte nehmen. Rotkohl
zubereiten.

Nach der Garzeit die Gans aus dem Backofen holen und aus dem
Braten-Fond nehmen. Den Fond mit einem Eßlöffel Mehl schwitzen,
anschließend sieben und als Soße reichen.

Servieren: Die Gans quer halbieren, die Apfel im Rotwein zur
Füllung geben. Als Beilage den Rotkohl und Semmelknödel servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kim Chi
1 sehr frischen und knackigen Chinakohl in Blätter zerteilen, mit Salz in eine Schüssel schichten und ca. 3 Stunden bei ...
Kim Chi a la Gernot Katzer
Chinakohl mit dem Salz vermischen und im warmen Raum stehen lassen, bis er welkt und sich Wasser in der Schüssel ansamme ...
Kima kebab Hackfleischsteaks
Zwiebeln abziehen und feinhacken, mit dem Hackfleisch, der zerlassenen Butter, Salz, Rosenpaprika, Pfeffer und Wasse ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe