Gefüllte Gurken

  4md Gurken oder 2 grössere Gurken
  4 Brötchen
  2 Eier
  2tb Butterschmalz (evtl. mehr)
  1tb Gehackte Zwiebeln
   Gehackte Petersilie
   Salz, Pfeffer
  0.5c Brühe oder Wasser
   Evtl. Hackfleisch



Zubereitung:
Die Gurken von der Bluete zum Stiel schälen, der Länge nach halbieren
und aushöhlen. Die eingeweichten Brötchen ausdrücken und
zerpflücken.
Mit Petersilie und Zwiebeln in etwas Butter andünsten. Die Eigelb
unterrühren, würzen und den Eierschnee unterziehen.

(Nach Belieben mit gebratenen Speckwürfeln oder Hackfleisch mischen).
Die ausgehöhlten Gurken mit der Masse füllen. In einer Kasserolle das
restliche Schmalz erhitzen, die Gurken hineinlegen und 1/2 Tasse Brühe
zugeben. Zugedeckt im Backofen gardünsten oder auf kleine Flamme
stellen. In der letzten Bratzeit den Deckel abnehmen, die Gurke
herausnehmen, den Bratsatz mit etwas Mehl und Brühe zu einer Sauce
kochen. Nach Geschmack mit Zitrone, Dill, Petersilie oder Würze
abschmecken.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rüebli-Frühlingszwiebeln-Gratin
Die Rüebli schälen und je nach Grösse der Länge nach halbieren oder vierteln. In nicht zuviel Salzwasser weich kochen. ...
Rüebligomfi (Bern)
Gomfi= Konfitüre, Marmelade. Den Zucker mit dem Wasser sorgfältig auskochen und die geschälten und geraffelten Rüebli u ...
Rüebli-Jogurt-Quiche
(*) Für ein Blech von 26 cm Zutaten für Teig zusammenfügen, aber nicht kneten, zwischen zwei Klarsichtfolien auf Blechg ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe