Gefüllte Hähnchenbrustfilets

  4 doppelte Hähnchenbrustfilets
   (à 350 g)
  1 Limette
  1tb grüne Pfefferkörner
   (zerdrückt)
  150g Sahnejoghurt
  4 dicke Stangen Zitronengras
  24 Salbeiblätter
  100g Walnußkerne
  150g Schafskäse
  16 dünne Scheiben Bacon oder
   durchwachsenen Speck



Zubereitung:
1. Das Fett und die Sehnen von den Hähnchenbrustfilets abschneiden.
Die Hähnchenbrustfilets aufgeklappt mit der runden Seite nebeneinander
auf die Arbeitsfläche legen. Das Brustfleisch auf jeder Seite von
innen nach aussen flach einschneiden und nach aussen klappen. mit der
flachen Seite eines schweren Messers oder mit einem Fleischklopfer
plattieren.

2. Die Limettenschale dünn abreiben, den Saft auspressen. Limettensaft
und -schale mischen und das Fleisch damit beträufeln. Den grünen
Pfeffer darüberstreuen und das Fleisch dünn mit Joghurt bepinseln.
Die holzigen Blattschichten vom Zitronengras abziehen und das
Zitronengras mehrmals längs einritzen. Jede Stange so auf die Mitte
vom Hähnchenfleisch legen, dass das dünne Ende übersteht. Jeweils 6
Salbeiblätter nebeneinander auf jede Hähnchenbrust legen. Die
Walnüsse grob hacken, den Schafskäse zerkrümeln, beides auf den
Filets verteilen und gut andrücken. Jede Hähnchenbrust von der Seite
her um das Zitronengras aufrollen.

3. Jeweils 4 Baconscheiben leicht überlappend nebeneinander auf die
Arbeitsfläche legen. Jede Hähnchenbrustrolle auf die Baconscheiben
legen und ganz mit Bacon umwickeln. Das Fleisch über die ganze Länge
mit Küchengarn zusammenbinden. Die gefüllten Hähnchenbrüste bis zum
Grillen kalt stellen.

4. Die Hähnchenbrustfilets auf dem Grill unter mehrfachen Wenden mit
etwa 10 cm Abstand zur Glut 30-55 Minuten grillen. Das Zitronengras
hinausziehen, das Küchengarn lösen und die Hähnchenbrust in zwei cm
dicke Scheiben schneiden.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rebhühner mit Champignons.
3 schöne vorgerichtete Rebhühner werden in- und auswendig mit leichtem Essigwasser überspielt, gut abgetrocknet, gesalze ...
Rebhuhn-Pudding.
Von 4 bis zum Braten vorgerichteten Rebhühnern wird das Brustfleisch sorgfältig abgelöst, recht zierlich gespickt und au ...
Reis mit Kirschen und Hühnerkeulen*
*Albalu pollo Den Reis in eine Schüssel geben, mit Wasser bedecken, waschen und in ein Sieb abgiessen. Dann 20-30 Minut ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe