9 Tips über Fettgehalt: Fisch, Fleisch, Wurst

   Fisch, Fleisch, Wurst



Zubereitung:
Fisch oder mageres Fleisch sind zweimal bis dreimal pro Woche sehr
empfehlenswert, weil sie wichtige Nährstoffe enthalten. Aber Vorsicht bei
versteckten Fetten, vor allem bei Wurstwaren. Hier können Sie vergleichen,
wie unterschiedlich der Fettgehalt bei Fleisch, Fisch und Wurst ist.

:1) Kalbsfilet 1,4% Fett Hochrippe 16,5% Fett
:2) Putenbrust 1% Fett Gans 31% Fett
:3) Tartar 3,0% Fett Rinderhackfleisch 14% Fett
:4) Schweinefilet 2,5% Fett Schweineschulter 22,5% Fett
:5) Brathuhn 5,6% Fett Suppenhuhn 20,3% Fett
:6) Schellfisch 0,1% Fett Matjeshering 22,6% Fett
:7) Seelachs 0,8% Fett Lachs 13,6% Fett
:8) Geflügelwurst 4,8% Fett Salami 49,7% Fett
:9) Lachsschinken 2,9% Fett Bierschinken 19,2% Fett




:Notizen (*) :
: : Quelle: Fernsehwoche erfasst v. Renate Schnapka
: : am 13.02.99
:Notizen (**) :
: : Gepostet von: Renate Schnapka



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Bruschetta Apéro
Die Zwiebel und eine Knoblauchzehe ganz fein hacken. Die Tomate in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne etwas Oliven ...
Bruschetta mit Tomaten
Klassischerweise besteht Bruschetta nur aus Brotscheiben, die man goldbraun röstet, mit zerdrücktem Knoblauch bestreicht ...
Brüsseler Waffeln (Belgien)
Creme fraiche leicht erwärmen. Butter schaumig schlagen und Eigelb unterrühren. Mehl mit Salz mischen, nach und nach im ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe