Gefüllte Kohl-Rouladen

  8 Grosse Kohlblätter
  1 Zwiebel
  100g Bunte Gemüsewürfelchen
  2tb Olivenöl
  3dl Gemüsebouillon
  100g Haferflocken
   Kräuter; gehackt
   Gewürze; Nach Geschmack
  20g Butter
  3dl Tomatensauce; evtl. mehr
  50g Reibkäse
 
REF:  St. Galler Tagblatt 07.08.1998, Regionen
   Dieter Geuter, Alles Gute aus der Vitalküche
   Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Kohlblätter etwa zwei Minuten blanchieren, kalt abspülen, abtropfen.

Zwiebel klein schneiden, mit den Gemüsewürfelchen im Olivenöl
andämpfen, Gemüsebouillon beigeben und aufkochen, Haferflocken
dazugeben, vom Herd nehmen und etwas ausdampfen lassen. Kräuter
beigeben und abschmecken, auf die Kohlblätter verteilen und einrollen.

Eine Gratinform mit Butter ausstreichen, die Tomatensauce darin
verteilen, die Kohl-Rouladen hineinsetzen, zugedeckt im Ofen bei 180
Grad etwa dreissig Minuten backen.

Den Deckel wegnehmen, Rouladen mit Reibkäse bestreuen und noch zehn
Minuten im Ofen lassen.

Mit Reis, Teigwaren, Hirse oder Kartoffeln servieren, als Vorspeise
empfiehlt sich ein bunter, gemischter Salat.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kürbistarte (E&T)
Blätterteig auftauen. Kürbis schälen, entkernen und in 1/2 cm dicke Spalten schneiden. Chilischote entkernen und fein wü ...
Kürbis-Tarte-Tatin
1. Blätterteig auf der bemehlten Arbeitsfläche auftauen lassen. Kürbis putzen und in 4-5 cm grosse Stücke schneiden. Äpf ...
Kürbistaschen
Den Ofen auf 200° C vorheizen. Alle Zutaten bis auf den Blätterteig im Mixer zu einer geschmeidigen Masse pürieren. Jewe ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe