Gefüllte Mangoldröllchen mit Kartoffelpuffern und Tomatensa

 
Mangoldröllchen: 200g Doppelrahmfrischkäse
  1 Ei
  20g Semmelbrösel
  2 Knoblauchzehen
  30g geraffelter Käse
   (Parmesan oder mittelalter Gouda)
   Salz
   frisch gemahlener Pfeffer
  0.5 Zitrone
  8 Mangoldblätter (ersatzweise Wirsing)
  0.125l Brühe (Instant)
 
Kartoffelpuffer: 400g mehlig kochende Kartoffeln
   Salz
  2 Eier
  2tb Maismehl (oder Weizenmehl)
   frisch gemahlener Pfeffer
  1tb frischer, gehackter Majoran
  4tb Öl
 
Scharfe Tomatensauce: 2 Fleischtomaten
   Fond vom Rezept Mangoldröllchen
  2 Knoblauchzehen
   Salz
  2 Chilischoten (ersatzweise Cayennepfeffer)
  1tb Rotweinessig



Zubereitung:
Frischkäse mit Ei, Semmelbröseln, Knoblauch und Käse verrühren. Mit Salz,
Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Mangoldblätter kurz in kochendes
Wasser mit Zitronensaft tauchen, abtropfen lassen und die Blätter von den
Stielen abschneiden. Die dünne Haut der Stiele abziehen. Die Hälfte der
Stiele in feine Streifen schneiden und zur Käsemischung geben. In acht
Portionen teilen und auf die Blätter verteilen. Blätter aufrollen.
Restliche Stielen einen breiten, flachen Topf geben, die Mangoldröllchen
daraufsetzen und Brühe zugiessen. Bei kleiner Hitze zugedeckt 15 Minuten
dünsten. Mangoldröllchen und Stiele herausheben und abtropfen lassen. Den
Fond für die scharfe Tomatensauce verwenden.

Pflanzliches Eiweiss 11 g / tierisches Eiweiss 42 g;
pro Portion ca. 270 Kalorien / 1130 kJ

Für die Puffer geschälte Kartoffeln grob raffeln und in einem
Küchentuch die Feuchtigkeit fest ausdrücken. Kartoffelraspeln mit Ei, Mehl,
Salz, Pfeffer und Majoran mischen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Für
acht Puffer je einen Esslöffeln Kartoffeln in die Pfanne geben, dünn
ausstreichen und von jeder Seite etwa 3 Minuten braten.

Pflanzliches Eiweiss 8 g / tierisches Eiweiss 14 g;
pro Portion ca. 115 Kalorien / 481 kJ

Für die Sauce Tomaten abziehen und grob hacken. Fond, Tomaten, Knoblauch,
Salz, Chilischoten und Essig in einen Topf geben und bei grosser Hitze etwa
zehn Minuten im offenen Topf einkochen. Chilis herausnehmen.

Pflanzliches Eiweiss 3 g / tierisches Eiweiss 1 g;
pro Portion ca. 20 Kalorien / 84 kJ


Erfasser:

Datum: 25.05.1993

Stichworte: ZER, Mangold, Wirsing, Gemüsegerichte, Kartoffeln,
Kartoffelpuffer, Saucen, Tomatensauce



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schinkentüten in Meerettich
Die Sahne wird geschlagen, mit Meerrettich vermischt und mit Zitronensaft, Salz und Zucker abgeschmeckt. Diese ...
Schinken-Wrap
Fladen mit Schmand bestreichen. Mit Salat belegen, Schinken und Käse darauf verteilen. Aufrollen und quer halbieren. ...
Schinken-Zucchini-Spieße auf Tomatendip
Zubereitung: Die Zucchini längs in Streifen schneiden, mit Lachsschin- kenstreifen belegen, einrollen und einzeln auf Ho ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe