Arme Ritter

  



Zubereitung:
Man kocht 1/4 l Milch mit einem knappen Esslöffel Zucker und giesst
sie vorsichtig über ungefähr 15 Zwiebäcke. Das Ganze lässt man 1/2
Stunde stehen. Währenddessen verrührt man zwei Eier, den Rest der
Milch und etwas Zucker und gibt das über die gewendeten Zwiebäcke.
Nur soviel Milch verwenden, dass die Zwiebäcke nicht aufweichen.
Vor dem Braten werden sie noch mit geriebenem Zwieback bestreut und
nach dem Braten mit Zucker und Zimt.
Diese Süssspeise wird am besten mit Kompott gegessen.
:Notizen (*) : Quelle: Solidaritätsbasar des VDJ der DDR
:Notizen (**) : Erfasst und aufbereitet von Lothar Schäfer



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Griess-Gratin mit Erdbeersauce
Diesen Auflauf können auch schon Babys essen: Er entspricht einem abendlichen Milchbrei. Die Erdbeersauce wird roh v ...
Griess-Halwa (Sudji ka halwa)
In einer grossen Pfanne Ghee erhitzen; die Mandelsplitter in das heisse Fett geben und rühren, bis sie eine goldgelb ...
Grießherzen auf Schokoladensauce
Zubereitung: Die Hälfte des Griesses wie im Hauptgericht mit Milch aufkochen, dann Zucker und Vanillezucker zugeben und ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe