Gefüllte Paprika

  6 Paprikaschoten
  200g Reis
  4dl Wasser
  400g Gehacktes vom Lamm oder Rind
  1 Ei
  4 Knoblauchzehen
  2 Lorbeerblätter
  5 Zweige frischer Thymian
  1 geh. TL Scharfer Senf; evtl. mehr
  1 Dose/n Tomaten
  2dl Rotwein
   Tomatenmark
   Muskat
  1 geh. TL Paprikapulver
  1 Msp. Zucker; (1)
  1 geh. TL Zucker; (2)
   Salz
   Pfeffer
   Olivenöl
 
REF:  Neugier genügt, 7.6.00 Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Die Knoblauchzehen schälen und die Hälfte davon längs halbieren.
Dann das Wasser zum Kochen bringen, salzen, den Reis mit den
Lorbeerblättern und den halbierten Knoblauchzehen hineingeben und
aufkochen lassen, dann mit geschlossenem Deckel auf kleiner Hitze
simmern. Wenn das Wasser verkocht ist, den Topf vom Herd nehmen und den
Reis noch weitere 15 Minuten ziehen lassen.

Dann das Hackfleisch und den Reis (ohne den Knoblauch und die
Lorbeerblätter) mit den Händen vermengen. Das Ei und Senf dazugeben,
die Blättchen vom Thymian ebenfalls, und kräftig mit Muskat und
Pfeffer, Zucker (1) und Salz würzen. Alles sehr gründlich mit den
Händen einarbeiten und nochmals abschmecken.

Die Paprikaschoten waschen, oben einen Deckel abschneiden, und
vorsichtig die Kernen aus dem Inneren entfernen. Dann die Schoten mit
der Reis-Gehackten-Masse füllen.

Die gefüllten Schoten in einem Topf mit Olivenöl von allen Seiten
anbraten. Dann herausnehmen, die restlichen Knoblauchzehen durchpressen
und kurz andünsten und mit dem Rotwein ablöschen, kurz aufkochen
lassen, Dosentomaten dazu, etwas Tomatenmark, Zucker (2) und
Paprikapulver. Salzen und pfeffern. Die Paprikaschoten aufrecht
nebeneinander in den Topfstellen, Deckel drauf und ca. 45 Minuten
köcheln lassen.

Dann herausnehmen und die Sauce nocheinmal abschmecken, (evtl. übrig
gebliebene Füllmasse einrühren und 2 Minuten mitköcheln lassen).
Paprikaschoten halbieren, auf je drei Hälften auf einen Teller legen
und mit der Tomatensauce übergiessen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kohl-Schupfnudeln
Kartoffeln schälen und in Salzwasser weich kochen. Die gekochten Kartoffeln abschütten, dann mit dem Topf auf die noch w ...
Kohlsuppe auf russische Art
Die nudlig geschnittenen roten Rüben, Mohrrüben, Sellerie und Zwiebeln in Fett bräunen, das Tomatenmark zufügen und die ...
Kohl-Variationen
Die Wirsing-Kohlblätter vom Strunk befreien. Blanchieren und in Eiswasser abschrecken. Zwischen zwei Küchentücher den Ko ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe