Gefüllte Paprika mit Paradeisersauce

  4 Paprika (evtl. mehr)
  600g Faschiertes Kalb- und Schweinefleisch (Hackfleisch)
  4tb Gekochter Reis
  4tb Obers (Sahne)
  2tb Senf
  3 Ganze Eier
  50g Zwiebel
 
PARADEISERSAUCE: 1l Suppe
  6tb Paradeisermark (Tomatenmark)
  1kg Frische Paradeiser (Tomaten)
  2tb Mehl
  150g Zwiebel



Zubereitung:
Zwiebel rösten und zum Faschierten dazugeben. Salz und Pfeffer, Senf,
Obers Majoran, Thymian und Petersilie beimengen. Paprikadeckel
abschneiden und füllen. In einer gebutterten Kasserolle geben und 20
Minuten bei 180 Grad braten.

Paradeisersauce: 3 Esslöffel Zucker anrösten. Paradeisermark, Mehl
und frische Paradeiser dazugeben. Mit Salz, Zucker, Majoran und Thymian
würzen. Die gebratenen Paprika in die Paradeisersauce legen und 15 -
20 Minuten köcheln lassen.

Tip: Zum Schluss die Paprika herausnehmen und die Sauce mit der
Butter aufmixen. Das gibt einen besonders feinen Geschmack.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gemüsebrühe mit Putenwürfeln
1. Fenchel waschen, putzen, längs halbieren und in Streifen schneiden. Kartoffeln schälen und grob würfeln. Zwiebel schä ...
Gemüsebrühe mit Stern-Croutons
1. Suppengrün putzen und waschen. 1 Möhre in feine Scheiben schneiden. Ein Stück Porree fein würfeln. Beides zugedeckt b ...
Gemüsebrühe, Grundrezept
(*) Je nach Geschmack, zum Beispiel Petersilie, Schnittlauch, Dill, Rosmarin, Oregano * Das Gemüse waschen, putzen, in ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe