Arme Ritter mit Milchkonfitüre und gedünsteten Äpfeln

 
Milchkonfitüre:: 1l Milch
  360g Zucker
  0.5 geh. TL Salz
  0.5 geh. TL Natronpulver (aus der Apotheke)
  30g Butter
  1 geh. TL Speisestärke
 
Arme Ritter:: 8 Scheib. Baguette vom Vortag, etwa 1 cm dick
  2 geh. TL Zucker
  0.5 Vanilleschote
  0.3l Milch, ca.
  3 Eier
   Butter
 
Äpfel:: 2 Granny Smith
  0.1l Cidre



Zubereitung:
Für die Milchkonfitüre die Milch in einem grossen Topf zusammen mit
dem Zucker, dem Salz und dem Natronpulver zum Kochen bringen, kräftig
durchrühren bis der Zucker aufgelöst ist, anschliessend die Milch
solange bei mittlerer Hitze offen köcheln lassen bis sie sehr cremig
ist und von gelbbrauner Farbe, das müssten dann ungefähr 0,2 Liter
Flüssigkeit sein.

Die Speisestärke mit etwas kalter Milch verrühren, zur
Milchkonfitüre schütten, alles einmal kurz aufkochen lassen bis die
Milch bindet, vom Herd nehmen und die kalte Butter einrühren bis sie
aufgelöst ist. Die Konfitüre abkühlen lassen und in ein Glas mit
Schraubverschluss giessen.

Die Äpfel schälen, vierteln und entkernen, dann in Spalten schneiden
und mit dem Cidre in einem offenen Topf bei geringer Hitze solange
offen dünsten, bis der Cidre verdunstet ist - das dauert ungefähr 10
Minuten, dann müssten die Äpfel weich aber noch bissfest sein.

Für die Armen Ritter die Baguettescheiben nebeneinander in eine flache
Schüssel legen. Die Samen aus der Vanilleschote herauskratzen, mit der
Milch und dem Zucker zusammen aufkochen, dann die heisse Milch über
die Baguettescheiben giessen, so dass sie gerade bedeckt sind. Nach
etwa 10 Minuten die Baguettescheiben umdrehen und spätestens nach
weiteren 10 Minuten müssten sie mit der Milch vollgesogen sein.

Jetzt die Eier in einer flachen Schüssel miteinander verquirlen. In
einer beschichteten Pfanne etwas Butter zerlaufen lassen, jeweils zwei
Baguettescheiben in den Eiern wenden und nacheinander in der Pfanne von
beiden Seiten goldgelb braten, zwischendurch immer wieder etwas Butter
zugeben.

Zum Servieren auf jeweils eine Baguettescheibe ein viertel der
Apfelspalten legen, mit der zweiten Baguettescheibe abdecken und etwas
von der Milchkonfitüre darüber giessen.

http://www.wdr5.de/service/service_essen/355180.phtml



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rhabarberkuchen und Rhabarbertörtchen
(*) vergleiche Rezept Rhabarberkuchen Rhabarberkuchen: Für eine Springform von 24 bis 26 Zentimetern Durchmesser Schne ...
Rhabarberkuchen vom Blech
Mürbeteig: Aus Mehl, Butter, Puderzucker, Ei und Salz einen Mürbeteig kneten. Diesen in Frischhaltefolie verpackt im Küh ...
Rhabarber-Mandel-Dessert mit Vanillesahne
1. Den Rhabarber waschen, schälen und in 3 cm lange Stücke schneiden. 2. Mit dem Zucker und dem Weisswein ca. 5 Minuten ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe