Gefüllte Pilze und Paprikaschiffchen

  8 Schöne getrocknete Tongupilze
  8 Etwa gleich große Champignons
  1sm Grüne Paprikaschote
  1sm Gelbe Paprikaschote
  1sm Rote Paprikaschote
 
FÜR DIE FÜLLUNG: 2 Tongupilze
  150g Schweinefleisch
  150g Garnelenfleisch
  50g Bambussprossen (Dose)
  2 Champignons
  3 Frühlingszwiebeln
  1 geh. TL Ingwer, feingewürfelt
  1 geh. TL Knoblauch, feingewürfelt
  0.5ts Speisestärke
  1ts Sesamöl
  1tb Sojasauce
  1tb Neutrales Öl
  1tb Eiweiß
   Zucker
   Salz und Pfeffer aus der Mühle
 
AUSSERDEM: 1tb Austernsauce
  1tb Sojasauce
  1tb Öl



Zubereitung:
Die Mischung aus Schweinefleisch und Garnelen ergibt eine wunderbar
würzige Füllung, die gut zu den verschiedensten Dingen passt. Man
kann sie in Teighüllen packen und als Täschchen dämpfen, pochieren
oder sogar braten. Besonders gut schmeckt sie als Füllung in frischen
sowie in getrockneten und dann eingeweichten Pilzen oder in bunten
Paprikastücken. Das sieht hübsch aus und passt gut als Häppchen zum
Aperitif.

1. Getrocknete Pilze (auch die für die Füllung) mit kochendem Wasser
überbrühen, 1/2 Stunde einweichen.

2. Die Stiele der Champignons herauslösen, dabei die Hüte nicht
verletzen, sie sollen unversehrt bleiben.

3. Die Paprikaschoten halbieren, die Kerne entfernen. Die Hälften in
streichholzschachtelgrosse Stücke schneiden.

4. Für die Füllung das Schweinefleisch und die Garnelen mit einem
scharfen Messer sehr fein hacken, ebenso die Bambussprossen, 2 der
eingeweichten Tongupilze (Stiele entfernen), die beiden Champignons und
die Frühlingszwiebeln. Alles miteinander mischen.

5. Diese Farce mit Ingwer, Knoblauch und allen übrigen für die
Füllung angegebenen Zutaten gründlich vermengen, bis eine
geschmeidige Masse entsteht.

6. Die Stiele der Tongupilze herausschneiden, dabei die Hüte nicht
verletzen (etwas Einweichwasser beiseite stellen). Jeweils einen
Löffel Füllung in die Innenseite der Pilze geben und etwas
festdrücken. Genauso die Champignons und die Paprikaschiffchen
füllen. Nebeneinander auf eine Platte, einen Teller oder in
Bambuskörbchen setzen.

7. Austernsauce, Sojasauce, Öl und etwas Pilzeinweichwasser verrühren
und gleichmässig über die gefüllten Pilze und Paprikaschiffchen
verteilen.

8. Im heissen Dampf etwa 8 Minuten garen. Sofort zu Tisch bringen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Paprikagemüse mit Hackbällchen und Reis
Das Brötchen in Wasser einweichen. Den Reis in Salzwasser weich kochen. Das Hackfleisch mit der Hälfte der gewürfelten ...
Paprikagemüse Mit Korianderbällchen
Paprikaschoten putzen, und das Fruchtfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Tomaten brühen, abziehen und Fruchtfleisc ...
Paprikagemüse mit Zwiebel-Mayonnaise
Zwiebeln pellen, fein reiben und unter die Mayonnaise rühren. Würzen. Paprika putzen, waschen und in mundgerechte Stücke ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe