Gefüllte Poularde

 
Für 4 Portionen:: 100g Langkornreis
  0.25l Hühnerbrühe (Instant)
  1 Ananas (ca. 1,5 kg)
  40g Rosinen 5 El. Sojasauce
   Salz
   Pfeffer aus der Mühle
  1 Poularde (ca. 1,3 kg)
  2 Zwiebeln
  20g Butterschmalz
  0.125l Weißwein
  200g Crème fraîche 2 El. hellesSaucenbindemit
   Zucker



Zubereitung:
1. Reis in der kochenden Brühe 10 Minuten garen.
2. In der Zwischenzeit die Ananas längs vierteln, den harten Strunk
abschneiden, das Fruchtfleisch von der Schale lösen und in
gleichmäßige Stücke schneiden.
3. Reis mit 200 g Ananas, Rosinen und 1 El. Sojasauce mischen,
salzen, pfeffern.
4. Poularde waschen, trockentupfen, innen und außen salzen und
pfeffern. Mit der Reismasse füllen. Die Poularde mit Holzstäbchen
zustecken, mit einem Faden verschließen.
5. Zwiebeln pellen, halbieren und in Scheiben schneiden. Die Poularde
in dem heißen Butterschmalz rundherum anbraten, auf den Rücken
legen. Die Zwiebeln und die restliche Ananas zugeben.
6. Alles im offenen Topf im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas
3) 40 - 45 Minuten garen. Poularde hin und wieder beschöpfen.
7. Fertige Poularde warm stellen. Ananasstücke und Zwiebeln
pürieren und durch ein Sieb streichen.
8. Weißwein, restliche Sojasauce und Crème fraîche zugießen,
aufkochen lassen, Saucenbindemittel zugeben, nochmals aufkochen und
mit Pfeffer, Salz und Zucker abschmecken.
Pro Portion ca. 54 g E, 39 g F, 58 g KH = 855 kcal (3578 kJ)
Als Menüvorschlag:
Vorspeise: Kerbelcremesuppe
Hauptspeise: Gefüllte Poularde
Nachspeise: Sauerkirsch-Auflauf

:Notizen (*) :
: : Quelle: Menüs für jeden Tag (essen & trinken)
:Zusatz :
: : Zubereitungszeit
: : 1 1/2 Stunden



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Anchovis
Keine andere Zutat der italienischen Küche bringt ein so spezifisches Aroma mit wie Anchovis. Es ist ein außergewöhnlich ...
Anchovismayonnaise
Anchovis abtropfen lassen, mit den anderen Zutaten in einem Mixer pürieren. Gut gekühlt servieren. Mit Petersilie ga ...
Andalusiescher Reis
Reis abkochen. Kalbfleisch würfeln und im Öl anbraten. Reis, Thunfisch, Kräutermischung und Tomatenachtel hinzufügen ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe