Gefüllte Pouletbrüstchen Casimir (2)

  4 Pouletbrüstchen
  0.5 Rote Peperoni
  2 Zweige Basilikum
  1tb Creme fraiche; gehäuft
  200g Kalbsbrät
  1sm Zwiebel
  4sl Ananas aus der Dose
  1tb Bratbutter
   Salz
   Schwarzer Pfeffer
  1tb Butter
  1.5tb Curry; +/-
  50ml Weisswein
  50ml Ananassaft
  1dl Hühnerbouillon
  1dl Saucenrahm
 
REF:  Annemarie Wildeisen TV Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Die Pouletbrüstchen waagrecht tief einschneiden; sie sollen jedoch
noch zusammenhalten (evtl. vom Metzger machen lassen). Den Backofen auf
80 Grad vorheizen.

Die Peperoni in dünne Streifen und diese in kleine Würfelchen
schneiden. Das Basilikum fein hacken. Beides mit der Creme fraiche zum
Kalbsbrät geben und alles gut mischen. Die Masse dick auf der einen
Hälfte der aufgeklappten Pouletbrüstchen ausstreichen, diese wieder
zusammenfügen und mit Holzstäbchen verschliessen.

Die Zwiebel schälen und sehr fein hacken. Die Ananasscheiben würfeln.

In einer Bratpfanne die Bratbutter erhitzen. Die Pouletbrüstchen mit
Salz und Pfeffer würzen und bei mittlerer, später eher milder Hitze
acht bis zehn Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen und im 80 Grad
heissen Ofen warm stellen.

Die Butter zum Bratensatz geben und die Ananas kurz darin braten.
Neben den Pouletbrüstchen warm stellen.

Im Bratensatz die Zwiebel und das Currypulver andünsten. Mit dem
Weisswein und dem Ananassaft ablöschen. Die Bouillon beifügen und
alles gut zur Hälfte einkochen lassen. Dann den Saucenrahm dazugiessen
und die Sauce noch so lange kochen, bis sie leicht bindet. Mit Salz und
Pfeffer abschmecken.

Die Pouletbrüstchen schräg in Scheiben schneiden. Mit der Currysauce
und den Ananaswürfeln auf vorgewärmten Tellern oder in einer Platte
anrichten.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Pommersche Gans auf Äpfeln
Vorbereitungszeit: 20 Minuten, Garzeit: 2 Stunden Erforderliche Küchengeräte: Zitruspresse, Bratenpfanne mit De ...
Porree-Möhren-Curry
Porree putzen und waschen. In ca. 7 cm lange Stücke scjneiden und längs halbieren. Mit den Schnittflächen auf dieArbeits ...
Pot au feu von Gemüse und Entenbrust
Die Entenbrust mit Salz und Pfeffer würzen und von beiden Seiten anbraten, zuerst auf der Hautseite. Dann den Entenfond ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe