Gefüllte Schweinskoteletts (Dörrpflaumen)

  4 Schweinskoteletts je ca. 250g, vom Metzger
   zum Füllen eingeschnitten
  1tb Milder Senf
   Pfeffer
   Bratbutter
  0.5 geh. TL Salz
   Pfeffer
  150ml Fleischbouillon
 
FÜLLUNG: 8 Entsteinte Dörrpflaumen
  3tb Einweichwasser
  1tb Butter
  1 Rote Zwiebel; fein gehackt
  2 Msp. Salz
 
REF:  Betty Bossi, Telescoop Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
: Vor- und zubereiten: ca. fünfundvierzig Minuten
: Einweichen: ca. dreissig Minuten

Füllung: Dörrpflaumen mit lauwarmem Wasser knapp bedeckt ca.
dreissig Minuten einweichen. Die angegebene Menge Einweichwasser
beiseite stellen. Pflaumen abtropfen, grob hacken, beiseite stellen.

Butter warm werden lassen,Zwiebel andämpfen, Einweichwasser beigeben.
Zugedeckt ca. acht Minuten köcheln, salzen,auskühlen. Pflaumen
beigeben, mischen.

Fleisch ca. dreissig Minuten vor dem Braten aus dem Kühlschrank
nehmen. Senf und Pfeffer mischen, Koteletts innen damit bestreichen.
Je ein Teil der Füllung in die Koteletts verteilen und mit
Zahnstochern verschliessen.

Ofen auf 60 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen.

Bratbutter in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Koteletts
beidseitig je ca. zwei Minuten anbraten, erst wenden, wenn sich eine
Kruste gebildet hat. Hitze reduzieren, beidseitig je ca. fünf Minuten
fertig braten, würzen, warm stellen.

Restliches Bratfett mit Haushaltpapier auftupfen, Bouillon dazugiessen,
aufkochen. Bratsatz unter Rühren lösen, Jus kurz einkochen.

Servieren: Koteletts auf den vorgewärmten Tellern anrichten, Jus
darüber träufeln.

Dazu passt: gedämpfter Wirz



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rehleberschnittchen
Eine noch warme Rehleber wird nach dem Enthäuten eine volle Stunde bei fleissigem Abschäumen gekocht. Alsdann reibe man ...
Rehmaultäschle auf Linsensauce (Württemberg)
Die Linsen 2 Stunden vorher in Wasser einweichen. Für den Nudelteig das Mehl auf ein Nudelbrett häufen und in der Mitte ...
Rehmedaillons an Preiselbeersauce und Haselnussspätzli
Für die Spätzli: Mehl mit dem Salz und den Nüssen mischen. Eine Vertiefung eindrücken. Eier, Milchwasser und Petersi ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe