Gefüllte Tacos (Maisfladen)

 
Für die Tacos: 150g Weizenmehl
  150g Maismehl
  1ts Salz
  1ts Öl zum Backen
 
Für die Füllung: 2 Hühnerbrüste
  200g Kidney-Bohnen aus der Dose
  1 Zwiebel, klein
  2 Knoblauchzehen
  1tb Olivenöl
   Chilipulver
  1 Paprika, gelbe oder grüne
  3tb Creme fraiche
  1ts Tomatenmark
  1 Spritzer Zitronensaft, klein
   Salz
   Pfeffer



Zubereitung:
Tacos:

Sieben Sie das Mehl in eine Rührschüssel, geben das Salz und etwas
Wasser dazu und kneten daraus einen festen Teig. Den formen Sie zur
Kugel und lassen ihn eine halbe Stunde ruhen. Nun legen erst mal einen
möglichst langen und dicken Stiel (z. B. Besenstiel) über 2 Stühle.
Den Teig rollen Sie jetzt sehr dünn aus, dabei soll die Arbeitsplatte
mit Mehl bestäubt werden, damit der Teig nicht festklebt. Aus dem Teig
schneiden Sie runde Platten, die nicht grösser als der flache Teil
Ihrer Pfanne sein sollen. Dazu nehmen Sie einen passenden Teller (oder
Schüssel), legen ihn auf den Teig und schneiden mit einem spitzen
Messer rundum aus. Danach backen Sie die Teigplatten in der Pfanne,
die Sie vorher mit etwas Öl eingerieben haben. Dann hängen Sie die
gebackenen Teigplatten über den Stiel, damit sie abkühlen. Dabei
sollen sie U-förmig fest werden.

Füllung:

Im Mixer oder mit dem Mixstab bereiten Sie aus den Bohnen und einem
Teil der Flüssigkeit ein Püree. Schneiden Sie die Zwiebel in kleine
Würfel und dünsten sie in dem Olivenöl, bis sie glasig ist. Dann
geben sie die Knoblauchzehen durch die Presse und das Bohnenpüree
dazu, würzen kräftig mit Chilipulver, Salz und Pfeffer und lassen
alles noch 5 Minuten schmoren.

Die Hühnerbrüste reiben Sie mit Salz und Pfeffer ein und braten sie in
einer Pfanne mit Butter, zuerst auf der Hautseite etwas länger und dann
nur kurz auf der anderen Seite. Danach lassen Sie sie auskühlen.
Die Paprika waschen Sie, entfernen die Kerne und schneiden sie in
feine Streifen.

Aus Creme fraiche, Tomatenmark, Zitronensaft, Salz und Pfeffer
mischen Sie eine Sauce.

Fertigstellung:

Die Tacos sollen jetzt fest und knusprig sein. Streichen Sie die
Bohnenpaste auf die Innenseite, legen einige Streifen der Paprika
hinein schneiden Sie dann die Hühnerbrüste der Länge nach in Hälften
und schieben in jede der Tacos eine halbe Hühnerbrust. Dann geben Sie
noch einen Löffel von der Sauce darüber und essen sie zünftig aus der
Hand.

Aus dem AOL "Kochen und Geniessen" Forum. Autor weiss ich leider nicht
mehr.

** Gepostet von: CMClaude

Erfasser: Claudius

Datum: 10.07.1996

Stichworte: Mehlspeise, Mais



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Brombeergratin (Gratin de Mures)
Den Ofen auf 230 °C vorheizen. Brombeeren vorsichtig waschen und mit Küchenpapier trockentupfen. Auf sechs kleine ofenfe ...
Brotauflauf
Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren, die Eigelb nach und nach beigeben. Das Brot mit der Milch vermischen, unter d ...
Brotauflauf mit Äpfeln
Äpfel schälen, entkernen, in Schnitze teilen. Mit Zitronensaft, 4 El Zucker und 8 El Wasser 3 bis 4 Minuten andünsten. I ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe