Gefüllte Truthahnbrust I

  100g Brokkoli
  80g Truthahnfleisch
  60ml Sahne
   Salz
   Pfeffer
  1tb steife Sahne
  1 Truthahnbrust mit Flügelknochen
   (1 kg, beim Metzger vorbestellen)
  4tb Öl
  100ml Gemüsefond



Zubereitung:
Brokkoli blanchieren und kleinschneiden. Die 80 g Truthahnfleisch
mit der flüssigen Sahne im Mixer pürieren und würzen. Die
Farce mit dem Brokkoli vermengen und die geschlagene Sahne
unterheben. In die Truthahnbrust eine Tasche
schneiden und mit der Farce füllen. Zunähen und im Bräter in
Öl anbraten. Im 180 Grad heissen Ofen rund 60 min. braten.
Immer wieder mit Geflügelfond begiessen.
Anmerkung: Ob das letzte im Fliesstext "Geflügel-" oder der
in der Zutatenliste genannte "Gemüsefond" sein soll, ist mir
nicht ganz klar.

* Quelle: Illustrierte Wochenzeitung (iwz)
Nr. 49/1994 vom 10.12.1994
** Gepostet von SABINE ENGELHARDT
Date: Sun, 18 Dec 1994

Erfasser: Sabine

Datum: 22.01.1995

Stichworte: Geflügel, Truthahn



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Tomatensugo
Die Tomaten enthäuten und entkernen, Knoblauch und Zwiebeln in feine Würfel schneiden. Chilischote nach Bedarf von d ...
Tomatensülze mit knusprigen Olivencrostini
Tomaten überbrühen, häuten und entkernen. Knoblauch fein hacken. In einem El. Olivenöl andünsten. Tomatenfruchtfleisch d ...
Tomatensuppe
Tomaten abziehen und in Achtel schneiden. Die Instant Fleischbrühe erhitzen und die Tomatenachtel 10 Minuten in der Flei ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe