Gefüllte und gebackene Reisbällchen

  150g Putenbrust
  150g Faschiertes Rindfleisch
  50g Erbsen
  1 Zwiebel
  1 Stängel Staudensellerie
  1bn Petersilie
  0.5bn Basilikum
  50g Parmesan
  400g Rundkornreis
  2tb Tomatenmark
  300ml Rinder- oder Hühnerfond
  2 Eier; bis 1/2 mehr
  4tb Butter
  3tb Olivenöl
   Butterschmalz
   Semmelbröseln
   Mehl
  1 Prise/n Chilipulver
   Safran
   Salz
   Pfeffer
   Lorbeerblätter zum Garnieren



Zubereitung:
62 1/2 ml Weißwein
Zwiebel und ½ Bund
-- Petersilie fein hacken.
-- Putenbrust und

===============================Quelle=================================
Gepostet von: Engelbert Vielhaber

Stangensellerie feinwürfelig schneiden. 3 EL Olivenöl und 1 EL Butter
erhitzen, Zwiebel darin glasig dünsten. Putenfleisch und Faschiertes
beigeben, kurz anbraten. Sellerie und Petersilie zugeben und mitbraten.
Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Chilipulver würzen.
2 EL Tomatenmark zugeben und mit Weisswein ablöschen, kurz köcheln
lassen. Den Fond und die Erbsen zugeben. In Folge dann auch die Erbsen
zugeben und zugedeckt bei niedriger Hitze schmoren lassen.
Rundkornreis in Salzwasser kochen. Gegen Ende der Garzeit Safran
untermischen. Der Reis sollte schön körnig sein. 2 EL Butter und
Parmesan unter den heissen Reis rühren. Abkühlen lassen, dann 1 Ei
untermischen.

Gehacktes Basilikum und die restliche Petersilie ins Fleischragout
mischen und etwas einköcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Aus dem ausgekühlten Reis Kugeln in Mandarinengrösse formen. In der
Mitte mit dem Finger eine Vertiefung formen und ca. 1 EL des Ragouts
einfüllen. Öffnung mit Reis verschliessen. Reisbällchen in Mehl, Ei
und Semmelbröseln panieren. Reisbällchen in heissen Butterschmalz
knusprig backen, danach auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Reisbällchen mit dem restlichen Ragout auf Tellern anrichten, mit
Lorbeerblättern garnieren.

: Quelle : aus ORF-frisch gekocht DI 15.10.2002 13.15 UHR von
: > Klemens Kubala
: Erfasst : 15.10.02 von Engelbert Vielhaber



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Bornär Zwiebelsuppe (Sachsen)
Die Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und in der Brühe kochen. Kümmel und Salz dazugeben. In der Margarine Speckwü ...
Borretsch
...in der Küche: Der feinsäürliche Geschmack erinnert an Gurken. Und so kann Borretsch in grünen Salaten gut die Gurke e ...
Borretsch - Borrago officinalis - Info
Borretsch: ein höchst "vornehmes Gewürz" aus der Familie der Borraginazeen, sozusagen orientalischer Hochadel. Mittlerwe ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe