Gefüllte Wachtel an Balsamicosauce mit Getrüffeltem K ...

  4 Wachteln (ausgenommen und entbeint)
   Salz, weißer Pfeffer
   Butter
 
FÜLLE: 100g Hühnerbrust
  100ml Obers
   Salz, weißer Pfeffer
  80g Geflügelleber
  l zum Braten
  10ml Cognac
  10ml Madeira
  1ts Gezupfte Thymianblättchen
 
KARTOFFELPÜREE: 400g Kartoffeln (mehlig kochend)
   Heiße Milch
   Salz
   Muskatnuss
  2tb Trüffelbutter
   Obers
 
ZUCKERSCHOTEN: 20 Zuckerschoten
   Salz
   Butter
 
SAUCE: 1tb Balsamico-Essig
  100ml Geflügelfond
  2tb Butter



Zubereitung:
1 Stunde, für Ehrgeizige Für die Wachtelfülle:

Hühnerbrustfleisch in kleine Stücke schneiden und im Tiefkühler
anfrieren. Mit der Hälfte des flüssigen Obers im Mixer pürieren.
Durch ein Sieb streichen und das restliche Obers einarbeiten. Mit Salz
und Pfeffer abschmecken. Die Geflügelleber in kleine Würfel schneiden
und in wenig Öl scharf anbraten. Salzen und pfeffern, mit Cognac und
Madeira ablöschen. Thymian zufügen und auskühlen lassen.
Die Leber mit der Hühnerbrustfarce mischen.

Die Wachteln flach auslegen und leicht salzen. Die Fülle darauf
verteilen. Die Wachteln über der Fülle zusammenschlagen, umdrehen und
die Keulchen übers Kreuz mit einem Zahnstocher befestigen. Die
Wachteln in eine feuerfeste Form legen, etwas salzen und mit
Butterstückchen belegen. Im 180 °C warmen Rohr unter mehrmaligem
Begiessen 16 Minuten braten.

Für das Kartoffelpüree:

Die Kartoffeln in der Schale weich kochen, noch heiss pressen. Mit der
heissen Milch aufschlagen, mit Salz und Muskatnuss würzen. Mit
Trüffelbutter und Obers verfeinern.

Für die Zuckerschoten:

Die Zuckerschoten waschen und putzen, in Salzwasser knackig kochen.
Danach abseihen und vor dem Servieren in Butter schwenken.

: O-Titel : Gefüllte Wachtel an Balsamicosauce mit getrüffeltem
: > Kartoffelpüree und Zuckerschoten



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gebratene Entenbrust auf weissen Bohnen in Knoblauch-Sahne.
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Entenbrüste enthäuten (Haut beiseite legen), mit Salz und Pfeffer würzen und in ...
Gebratene Entenbrust mit Feigen-Kompott
(*) oder Schwarze Johannisbeerkonfitüre, die durch ein Sieb gestrichen wird, um die Kerne zu entfernen (**) Bernd Tönsi ...
Gebratene Entenbrust mit Feigen-Kompott
(*) oder Schwarze Johannisbeerkonfitüre, die durch ein Sieb gestrichen wird, um die Kerne zu entfernen (**) Bernd Tönsin ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe