Gefüllte Weinblätter mit Eier-Zitronen-Sauce

  1Gl Weinblätter, Abtropfgewicht 230g
  500g Hackfleisch
  1 Zwiebel
  2tb Dill, frisch gehackt
  1tb Petersilie, frisch gehackt
  6 Blätter Minze, frisch gehackt
   Salz
   Pfeffer
  150g Reis, ungekocht
  2 Eier
  75ml Olivenöl
  2tb Butter
  2tb Mehl
  1.5 Zitrone



Zubereitung:
Die Weinblätter (Abtropfgewicht 230 g) abschütten, die Blätter gut
abspülen und abtropfen lassen, etwas trocken tupfen und, falls
vorhanden, Stängel abschneiden.

Für die Füllung: die Zwiebel schälen und sehr fein hacken. Die
Zwiebelwürfel mit dem Hackfleisch, Dill, Petersilie, Minze,
ungekochtem Reis, Salz und Pfeffer mischen. Eier trennen. Die Eiweiss
zu steifem Schnee schlagen und in 4 Portionen unter die Füllung
ziehen. Die Weinblätter mit der glänzenden Seit nach unten auf die
Arbeitsfläche legen und jeweils 1 Esslöffel Füllung darauf geben.
Die Ränder einschlagen und das Blatt zur Blattspitze hin nicht zu fest
aufrollen, da der Reis beim Garen noch aufquillt. Einen grossen Topf
mit ungefüllten Weinblättern auslegen und die gefüllten Weinblätter
hineinschichten. Die letzte Schicht salzen und pfeffern.
Olivenöl über die Röllchen giessen und mit so viel Wasser
auffüllen, dass die Weinblätter knapp bedeckt sind. Zum Schluss mit
einer Schicht Weinblättern belegen. Einen kleinen Deckel oder Teller
auf die Weinblätter legen, damit diese sich beim Garen nicht
aufrollen.
Zugedeckt bei schwacher Hitze 50 - 60 Minuten garen. Die
Garflüssigkeit abschütten und aufheben.

Für die Sauce in einem Topf die Butter erhitzen und das Mehl darin 2 -
3 Minuten Farbe nehmen lassen. Die Garflüssigkeit falls notwendig mit
Wasser auf 500 ml ergänzen und unter Rühren langsam zur Mehlschwitze
geben, aufkochen lassen und vom Herd nehmen. ½ Tasse der Sauce
abnehmen. Die Eigelbe in einer kleinen Schüssel schaumig rühren. Nach
und nach den Saft von 1 ½ Zitronen und dann die ½ Tasse abgemessene
Sauce unterrühren. Diese Mischung in die Sauce rühren.
Falls notwendig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce zu den
gefüllten Weinblättern servieren.

Tipp: Man kann auch frische Weinblätter verwenden, diese sollten von
einem Weinberg sein, der nicht gespritzt wurde. Deshalb beim Winzer
nachfragen! Von 350 g frischen Weintraubenblättern die Stiele
abschneiden und die Blätter 5 Minuten in kochendem Salzwasser
überbrühen, absieben und gut abtropfen lassen.

Die gefüllten Weinblätter schmecken auch kalt sehr gut, dann ein
Tzatziki dazu reichen.

:Zubereitungszeit: 1 Std. 20 Minuten
:Schwierigkeitsgrad: normal



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Salsa verde
Von der Petersilie die Blätter abzupfen, waschen und trockentupfen. Mit Knoblauchzehen, Kapern und Sardellenpaste pürier ...
Salsa verde - Grüne Sauce mit Basilikum
Sardellenfilets sehr fein hacken. Pinienkerne grob mahlen. Knoblauch abziehen und zerdrücken. Basilikum fein schneiden. ...
Salsa Verde (Sauce zu Bollito Misto)
(*) Eintöpfe Das Toastbrot mit dem Essig beträufeln, einige Minuten stehen lassen, mit einer Gabel zerdrücken, Eier un ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe