Gefüllte Zwiebeln

  4lg Gemüsezwiebeln
   Salz, Pfeffer
  2 Tomaten
  1sm Aubergine
   Olivenöl
  100g Haselnüsse, gehackt
  100g Hafergrütze
  2 Saure Äpfel (Boskop)
  1ts Räuchersalz
  1 Thymianzweig
   Margarine



Zubereitung:
Die Zwiebel häuten und in reichlich Salzwasser 30 Minuten köcheln
lassen. Inzwischen die Tomaten mit heissem Wasser abbrühen, häuten
und klein würfeln. Die Aubergine dünn schälen und würfeln. Öl in
einer Pfanne erhitzen, die gehackten Haselnüsse darin kurz anrösten
und gleich aus der Pfanne nehmen. Im selben Öl die Auberginenwürfel
anbraten, salzen und pfeffern. Die Hafergrütze unter die Auberginen
mengen und mitrösten; dann die Tomatenwürfel zugeben und mit etwas
Kochsud ablöschen. 10 Minuten bei niedriger Hitze köcheln, bis die
Flüssigkeit nahezu verdampft ist. Unterdessen die Zwiebeln aus dem Sud
nehmen, das obere Drittel abschneiden und bis die beiden äusseren
Schalen aushölen. Das Ausgehöhlte sehr fein hacken, der vorgekochten
Hafergrütze beimengen und die Zwiebeln mit der Masse füllen. Das
abgeschnittene Drittel der Zwiebeln in dicke, längliche Streifen
schneiden. Die Äpfel vierteln, entkernen und in Spalten schneiden.
Öl erhitzen, die Zwiebelstreifen kurz anbraten, an den Pfannenrand
schieben und dann die Apfelspalten 5 Minuten mitbraten; gelegentlich
umrühren und mit den angebratenen Zwiebelstreifen mischen. Die
gefüllten Zwiebeln in eine geölte Auflaufform setzen. Die
Zwiebelstreifen und Apfelspalten um die Zwiebeln verteilen, mit dem
Räuchersalz würzen und die Thymianblättchen darüberstreuen. Auf
jede Zwiebel ein Margarineflöckchen setzen und bei 190 Grad C 15
Minuten backen. Die Haselnüsse darüberstreuen und alles servieren.

Beilage: Kartoffelbrei. Besonders fein sieht es aus, wenn mit einer
grossen Spritztülle am Rand einer Servierplatte Kartoffelbreirosetten
aufgespritzt und die gefüllten Zwiebel- und Apdfelspalten gesondert
gereicht werden.

Zubereitung ca. 65 Minuten



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Käse-Sahne-Kuchen im Biskuitmantel mit Orangengelee
(*) Rezept für eine Springform mit 26 cm Durchmesser Die Eigelbe schaumig schlagen. Den Puderzucker langsam einrieseln ...
Käsesahne-Torte
Mürbeteig: Aus Mehl, Butter, Puderzucker und Milch einen Mürbeteig kneten. Anschliessend den Teig ca. 30 Minuten im Kühl ...
Käse-Sahne-Torte
Zuerst bereiten Sie den Teig vor. Dazu verrühren Sie mit den Knethaken des Rührgeräts zuerst das Mehl mit Salz und Zucke ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe