Arrosto di coniglio alla contadina (Tessiner Kaninchenbrat

  1 Kaninchen etwa 1.5 kg
   Salz
   Pfeffer
   Paprikapulver
  50g Butterschmalz
  100g Pancetta Bauchspeck
  1dl Weisswein
  1dl Geflügelbouillon
  2 Wacholderbeeren
  1 Zweig Rosmarin
  1 Zweig Thymian
  1 Zweig Majoran
  1dl Marsala



Zubereitung:
Arrosto di coniglio alla contadina (Bäuerlicher Kaninchenbraten)

Das Kaninchen in gleichmässige Stücke zerteilen und mit Salz, Pfeffer und
Paprika würzen.

Das Butterschmalz in einer Kasserolle zergehen lassen, die Kaninchenstücke
darin anbraten, den Speck würfeln, beifügen und mitbraten. Mit Weisswein
ablöschen. Geflügelbouillon sowie Wacholderbeeren und Kräuter beigeben.

Im Ofen etwa 30 Minuten zugedeckt braten, dabei öfter übergiessen. Mit
Marsala ablöschen und 20 Minuten im Ofen weiter schmoren lassen.

Dieses Gericht wird gerne mit einem Safranrisotto oder einer Polenta
serviert.

Nach: Peter P. Riesterer, Tessiner Küche, Geschichten und Rezepte, 1993,
ISBN 3-906625-34-6

02.02.1994


Erfasser:

Datum: 09.11.1994

Stichworte: Fleisch, Wild, Regional, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Galette vom Aal
Aal häuten und von der Gräte lösen, Aalfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Weissbier, Schalottenringe, Ha ...
Galettes (Buchweizenpfannkuchen)
Das Mehl in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken, das Ei mit Salz und Öl hineingeben und mit der Häl ...
Galgant
bot.: Alpinia galanga, Kämpferia galanga Alpinia officinarum Es gibt zwei eng verwandte Sorten, den grossen und den kl ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe