Gefüllter Honigkuchen I

  500g Honig
  125g Schmalz
  75g Butter oder Margarine
  200g Zucker
  700g Mehl
  1.5 Päckchen Backpulver
  2ts Zimt
  0.5ts gemahlene Nelken
  0.5ts gemahlener Kardamom
  0.5ts gemahlener Anis
  40g Kakao
 
Für die Füllung: 125g getrocknete Pflaumen
  125g getrocknete Aprikosen
  125g getrocknete Apfelringe
  125g getrocknete Feigen
   (oder 500 g anderes gemischtes Backobst)
  150g Marzipanrohmasse
  0.5pk Preiselbeeren (von fester Konsistenz)
  100g gehackte Mandeln
  125g Rum-Rosinen Ausserdem
  50g Butter
 
Für den Guss: 1 Eiweiss
  250g Puderzucker
   Saft einer Zitrone
 
Zum Verzieren: 50g bunte Belegkirschen
  100g gehackte Mandeln



Zubereitung:
Trockenfrüchte für die Füllung einige Stunden in kaltem Wasser
einweichen. Für den Teig Honig, Fett und Zucker in einem
Topf erwärmen (aber nicht kochen lassen). In eine Schüssel
geben. Mehl mit Backpulver, Gewürzzutaten und Kakao mischen
und dazugeben. Alles mit den Knethaken des Handrührgerätes
verkneten. Danach mit den Händen zu einem glatten Teig
verarbeiten. Bei Bedarf noch etwas Mehl unterkneten, falls der
Teig sich nicht ausrollen lässt. Den Teig halbieren und eine
Hälfte auf einem gefetteten Backblech ausrollen. Abgetropfte
Früchte klein schneiden und in eine Schüssel geben.
Marzipanrohmasse mit Preiselbeeren und Mandeln verrühren.
Rumrosinen untermengen. Alles mit den Früchten mischen. Als
Füllung gleichmässig auf dem Blech verteilen. Restlichen Teig
auf bemehlter Arbeitsfläche in Grösse des Bleches ausrollen
und die Füllung damit abdecken. Fest andrücken. Im vorgeheizten
Backofen (E-Herd 175 Grad/Gasherd: Stufe 2) 50 - 60 min.
backen. Danach den heissen Kuchen mit zerlassener Butter
bestreichen und auskühlen lassen. Dann 20 Stücke daraus
schneiden. Für den Guss Eiweiss mit Puderzucker steif schlagen,
Zitronensaft unterrühren. Kuchenstücke damit bestreichen und
fest werden lassen. Belegkirschen sehr fein würfeln. Mandeln
goldbraun in einer Pfanne rösten. Honigkuchen damit verzieren.

Zubereitungszeit ca. 2 Stunden.
Pro Stück ca. 2480 Joule/590 Kalorien.
* Quelle: Neue Post
** Gepostet von sabine engelhardt
Date: 01 Nov 1994

Erfasser: sabine

Datum: 07.12.1994

Stichworte: Gebäck, Weihnachten, Plätzchen



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Pastiera di Pentecoste - Pfingsttorte
(*) Zutaten für eine Tortenform von gut 20 cm Durchmesser, mit Rand von ca. 4 cm. Vorbereitung: Weizenkörner über Nacht ...
Pastinaken-Cake
Die Pastinaken fein raffeln und mit dem Zwetschgenwasser vermischen. Eigelb, Birnendicksaft und Lebkuchengewürz schaumi ...
Pastinaken-Cake
Die Pastinaken fein raffeln und mit dem Zwetschgenwasser vermischen. Eigelb, Birnendicksaft und Lebkuchengewürz schaumi ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe