Gefüllter Kürbis mit Faschiertem und Schafkäse

  4sm Kürbisse (am besten Hokkaido) a 1/2 kg
  3 Tomaten
  150g Schafkäse (Griechischer Feta)
  0.5 Rote Zwiebel
  80g Butter
  1 Knoblauchzehe
  125ml Weisswein
  3tb Öl
  500g Rinderhackfleisch
  1tb Dill; gehackt
   Salz
   Pfeffer



Zubereitung:
Backrohr auf 150 Grad vorheizen. Die Kappen der Kürbisse als Deckel
abschneiden. Kerne aus den Kürbissen herauslösen. Kürbis-
Fruchtfleisch mit einem Suppenlöffel ausschaben (sollte insgesamt ca.
600 g sein). Fruchtfleisch grob hacken.

Kürbisse, falls sie nicht gerade stehen, an der Unterseite gerade
schneiden.

Kürbisse und Deckel im vorgeheizten Rohr ca. 15 Minuten lang
erwärmen.

Inzwischen Strünke aus den Tomaten schneiden. Tomaten blanchieren,
enthäuten, vierteln und entkernen. Tomaten und Schafkäse in kleine
Stücke schneiden.

Zwiebel schälen, klein würfelig schneiden und in Butter hell
anschwitzen. Kürbisfruchtfleisch, Salz, Pfeffer und zerdrückten
Knoblauch zugeben, Wein zugiessen. Gemüse zudecken und auf kleiner
Flamme 3-4 Minuten dünsten. Öl erhitzen, Faschiertes darin unter
Rühren rasch anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und unter das
Kürbisgemüse mischen. Schafkäse, Tomaten und Dille untermischen.

Kürbisragout eventuell mit Salz und Pfeffer nachwürzen und in den
vorgewärmten Kürbissen servieren. Sollte vom Ragout etwas übrig
bleiben, kann man es warm stellen und später als Nachschlag reichen.

Tipp: Die gefüllten Kürbisse sind ein ideales Gäste-Essen: Man
kann sie servierfertig vorbereiten und im vorgeheizten Rohr bei ca.
80 Grad bis zu 1 Stunde warm halten.

Tipp Ragout-Variante: Das Kürbisragout lässt sich ganz leicht
geschmacklich variieren: Zusätzlich mit Paprikapulver würzen und
etwas Tomatenmark und Creme fraiche einrühren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

St. Gallener Kabisroulade (Kohlroulade)
(*) Kochen wie in St. Gallen Das Kraut 30 Minuten kochen, die Blätter lösen und die Rippen wegschneiden. Schweinsfilet ...
St.-Hubertus-Suppe / Potage St. Hubert
:auch: St.-Hubertus soup Von den Zutaten eine braune Wildsuppe herstellen, bei der der Ansatz mit Rotwein abgelöscht un ...
Stallkanin
Das Kaninchen wird mit Speckstreifen gespickt, gesalzen, gepfeffert und in heissem Fett rundum kräftig braun angebraten. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe