Gefüllter Lammrücken mit I Kräuterfüllung

  1 Lammrückenstrang a ca. 1kgohne Knochenaber mit Fettmantel
  3 Scheibe Weizentoastbrot evtl. mehrohne Rinde geröstet
  1 Ei
  4tb Milch evtl. mehr
  1tb Thymian frisch gehackt
  0.5tb Rosmarin frisch gehackt
  1tb Basilikum frisch gehackt
  2 Knoblauchzehen püriert
   Salz
   Pfeffer
  2tb Olivenöl
  50g Butter



Zubereitung:
Den Lammrückenstrang auf die Arbeitsfläche legen und vom Ende mit
der dicken Sehne 6 bis 8 cm abschneiden, das Stück anderweitig
verwenden.

Den Rückenstrang mit einem Kochlöffelstiel der Länge nach unter
dem Fettmantel ganz durchstechen, dabei darauf achten, dass die
Seiten nicht aufreissen (Stiel nicht anheben!), weil sonst die
Füllung herausquellen würde. Den Fettmantel oben im Abstand von 1
cm mehrmals vorsichtig dünn einritzen.

Das Toastbrot würfeln (1x1 cm), in einer Schüssel gut mit Ei,
Milch, Thymian, Rosmarin, Basilikum und Knoblauch mischen, herzhaft
salzen und pfeffern. Die Kräuterfüllung 10 Minuten quellen lassen.

Die Kräuterfüllung in einen Spritzbeutel mit grosser Lochtülle
füllen. Die erste Hälfte der Füllung von rechts in den Lammrücken
füllen, die zweite Hälfte von links. Die beiden Öffnungen jetzt
rechts und links mit Rollgarn in jeweils zwei Stichen locker
zunähen.

Das Öl in der Pfanne nicht zu stark erhitzen. Den gefüllten
Lammrücken mit der Fettseite nach unten 2 bis 3 Minuten anbraten,
die Pfanne im vorgeheizten Backofen auf die 2. Einschubleiste von
unten setzen. Das Fleisch bei 200 GradC (Gas 3, Umluft 20 Minuten bei
175 GradC) 20 bis 25 Minuten braten.

Die Pfanne aus dem Backofen nehmen, das Fleisch aus der Pfanne nehmen
und mit der Kruste nach oben warmstellen.

Inzwischen die Butter in das Lammbratfett geben und hellbraun
aufschäumen lassen.

Das Fleisch (ohne Rollgarn) vorsichtig in Scheiben schneiden und mit
Butterwirsing (siehe Rezept) anrichten, dabei mit der braunen Butter
beträufeln. Bundmöhren und Baguette dazu reichen.

Wein: Rotwein, sanft, rund, nicht zu schwer und nicht zu tanninbetont.

* Quelle: Nach: Essen&Trinken 3/95 Erfasst von Rene Gagnaux
** Gepostet von Rene Gagnaux
Date: Sun, 19 Mar 1995

Erfasser: Rene

Datum: 24.04.1995

Stichworte: Fleisch, Lamm, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rindshuft mit exotischem Reis
Knoblauch schälen und fein hacken. Mit dem Zitronensaft, Olivenöl, Sambal oelek oder Cayennepfeffer mischen. Das Fleisch ...
Rindshuftsteaks an Majoran-Wacholder-Jus
Die Steinpilze in warmem Wasser etwa zwanzig Minuten einweichen. Abschütten und gut ausdrücken, dann fein hacken. Knobl ...
Rindshuftsteaks im Blätterteig
Bratbutter in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Fleisch portionenweise beidseitig je ca. dreissig Sekunden anbraten, ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe