Gefüllter Marmorkuchen

 
Für Den Teig: 250g Butter oder Margarine
  150g Zucker (1)
  4 Eier
  1 Spur Salz
  1 Pk. Vanillin-Zucker
  500g Mehl
  1 Pk. Backpulver
  150ml Milch (1)
  3tb Milch (2) davon abnehmen
  100g Zucker (2)
  2tb Kakaopulver
  50g Haselnüsse, gemahlen
   Fett für die Form
 
Füllung und Verzierung: 1cn Ananas in Stücken a 580 ml
  200g Marzipan-Rohmasse
  4tb Rum
  300g Schlagsahne
  2 Pk. Sahnesteif
  1 Pk. Vanillin-Zucker
  100g Haselnusskrokant



Zubereitung:
Teig:
Für den Teig Fett und Zucker (1) schaumig schlagen. Eier, Salz,
Vanillin-Zucker unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, sieben und
unter den Teig rühren. Milch (1) zugiessen und alle Zutaten zu einem
glatten Teig verrühren. Teigmenge in zwei Hälften teilen und einen
Teil davon zunächst beiseite stellen.

Die zweite Hälfte mit dem restlichen Zucker (2), Kakao, Nüssen und
der restlichen Milch (2) verrühren. In eine gefettete Napfkuchenform
füllen. Den hellen Teig drauf geben und die Teigschichten mit einer
Gabel spiralförmig ineinander ziehen. Dann den Kuchen im
vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 GradC / Umluft-Herd: 150 GradC /
Gasherd: Stufe 2) etwa 1 Stunde backen.

Füllung:
Für die Füllung Ananas abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen.
Marzipan mit dem Mixstab des Handrührgerätes pürieren. Rum und so
viel Ananassaft zufügen, bis das Marzipan streichfähig ist.
Ananasstücke untermischen.

Den Kuchen waagerecht durchschneiden und das Marzipan auf dem unteren
Ring verstreichen. Obere Kuchenhälfte draufsetzen.

Verzierung:
Sahne steif schlagen, Sahnesteif und Vanillin-Zucker dabei einrieseln
lassen. Den Kuchen rundherum mit Sahne bestreichen und mit Krokant
bestreuen.

Zubereitungszeit: ca. 2 Stunden

1 Kuchen = 16 Stücke = 460 Kalorien/Stück

* Quelle: ? erfasst: Astrid Bendig

Erfasser: Astrid

Datum: 08.08.1995

Stichworte: Backen, Kuchen, Ananas, P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kotelett auf "reichen Rittern"
Weissbrot zerschneiden und in Milch einweichen. Die Eier verschlagen. Zwiebeln hacken, auf das eingeölte Blech streuen u ...
Kougin Amann
Hefe mit 3 Löffel lauwarmem Wasser auflösen, dann mit dem Mehl vermischen. Zucker zugeben, dann die Butter. 4 X zusmmenf ...
Kouign Amann
Wasser lauwarm erhitzen, 20 gr Zucker und die Hefe einrühren, bis sie sich auflöst. Das Mehl in eine grosse Backschüssel ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe