Gefüllter Puter mit Rotkohl

  1 Puter a ca. 4-5 kg
  8 Scheibe Fetter Speck (breite Scheiben)
  2 Orangen den Saft davon
   Brauner Zucker
 
Füllung: 3 Orangen ohne Schale und Haut
  1lg Boskop
  4 Scheibe Weissbrot ersatzweiseToastbrot
  1ts Getrockneter Thymian
  2 Zwiebeln in Scheibengeschnitten
 
Beilage:  Rotkohl siehe besonderesRezept



Zubereitung:
Den Puter waschen und innen und aussen trockentupfen, salzen und
pfeffern. Die Speckscheiben mit getr. Thymian leicht würzen. Die
Zwiebel in Scheiben schneiden, die gehäuteten Orangen ebenso. Den
Apfel schälen, entkernen und ebenfalls in Scheiben schneiden.
Weissbrot von der Rinde befreien und grob zerkrümeln.

Zwiebelscheiben, Orangen, Apfel und Brot in eine Schüssel geben und
mit Thymian würzen. Gut vermengen. Den Puter mit Orangensaft
beträufeln.

Die Füllung in den Puter geben, zunähen, die Brustseite mit Speck
belegen und mit Holzspiesschen feststecken. Puter in den Backofen aufs
Gitter legen -bei 180 Grad ca. 2-2 1/2 Std. braten-, zuerst mit der
Brustseite nach unten, dann den Vogel wenden (Wasser ins Backblech
geben!).

Während der Bratzeit muss der Puter ständig mit Orangen- oder
Bratensaft beträufelt werden. An den Keulen einstechen, damit
überschüssiges Fett ablaufen kann.

Die letzten Minuten der Bratenzeit den Rest Orangensaft mit braunem
Zucker verrühren und den Puter damit einpinseln -vorher den Speck
entfernen- jetzt wird er schön goldbraun.

Gar ist der Vogel, wenn kein rosa Saft beim Einstechen ausläuft und
die Keulen sich zusammendrücken lassen. Nach der Garzeit den Puter
bei ausgeschalteten Ofen etwas ruhen lassen. Sodann die Füllung
entnehmen, den Puter tranchieren und mit Sauce und Rotkohl (siehe
besonderes Rezept) servieren.

* Quelle: Nach Nordtext 25.12.95 Erfasst: Ulli Fetzer

Erfasser: Ulli

Datum: 30.01.1996

Stichworte: Geflügel, Pute, Obst, P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Französische Zwiebelsuppe
Die Zwiebeln abziehen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die Margarine in einem öffenen Schnellkochtopf zerlass ...
Französische Zwiebelsuppe
Zwiebeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln unter häufigem Rühr ...
Französische Zwiebelsuppe
Zwiebeln pellen und in Scheiben schneiden. Butter zerlassen, die Zwiebeln darin dünsten und mit Mehl bestäuben. Brühe da ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe